th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

OÖs bester Rauchfangkehrerlehrling kommt aus Ebenseer Traditionsbetrieb

Sind stolz auf Stefan Schulz – Rauchfangkehrermeister Wolfgang Brejcha (l.) und JW-Bezirksvorsitzender Markus Stockmaier (r.)
© WKOÖ Sind stolz auf Stefan Schulz – Rauchfangkehrermeister Wolfgang Brejcha (l.) und JW-Bezirksvorsitzender Markus Stockmaier (r.)


Mit Stefan Schulz trug ein junger Mann aus dem Salzkammergut den Sieg beim oö. Landeslehrlingswettbewerb der Rauchfangkehrer davon. Der 23-jährige Ebenseer, der auch schon die Lehre zum Gas-, Wasser- und Heizungstechniker erfolgreich abgeschlossen hat, stellte beim Bewerb sein fachliches und praktisches Können unter Beweis.

Die Aufgaben zu den Themen Abgasmessung, Wartung von Gasleitungen und Ölbrennern und Mängelerkennung bewältigte er ebenso souverän wie das Fachgespräch, einen Kehrgang und eine Leckratenprüfung.

Der Lehrherr, Rauchfangkehrermeister Wolfgang Brejcha, der bereits in 5. Generation den Betrieb führt, ist sehr stolz auf seinen ausgezeichneten Schützling. „Die Lehrlingsausbildung ist seit Generationen ein wichtiges Thema für uns. Stefan ist topqualifiziert und sichert weiterhin die Zukunft unseres Handwerks“, so Brejcha.

Neben dem Beruf zeigen die beiden auch als Kameraden in der Freiwilligen Feuerwehr Ebensee ehrenamtliches Engagement. Der Junge Wirtschaft-Bezirksvorsitzende Markus Stockmaier überbrachte die Glückwünsche seitens der WKO.