th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Es ist ein Stresstest für die gesamte Wirtschaft

WKO Linz-Land in schwierigen Zeiten für die Unternehmen da

Die Corona-Pandemie hat unser aller Leben innerhalb kürzester Zeit auf den Kopf gestellt und so stehen sowohl Gesellschaft als auch Betriebe vor bisher unbekannten Herausforderungen. Es ist ein Stresstest für die gesamte Wirtschaft.

2020 hat aber auch gezeigt, wie wichtig die regionale Wirtschaft ist. Um die Rahmenbedingungen für Gründer und bestehende Unternehmen in der Region zu verbessern und gezielt Betriebe in ihrer Entwicklung und im Wachstum zu unterstützen, legte Obmann Jürgen Kapeller in einem Online-Meeting gemeinsam mit dem Bezirksstellenausschuss Linz-Land die Schwerpunkte und Aktivitäten für das kommende Jahr fest. Mit Aus- und Weiterbildungsangeboten, Lehrlings- und Fachkräfteinitiativen, Betriebsansiedlungen, Digitalisierung sowie der Förderung von Kooperationen und der Vernetzung von Gemeinden, Institutionen und Betrieben soll die Wettbewerbsfähigkeit des Bezirkes wieder gesteigert werden.

„Auch, wenn wir uns derzeit in einer schwierigen wirtschaftlichen und oftmals auch persönlich herausfordernden Situation befinden, schauen wir nach vorne, so der Obmann der WKO Linz-Land Jürgen Kapeller. „Als Hauptstoßrichtung für den Weg aus der Krise sehen wir die Stärkung unseres Wirtschaftsstandortes.“

WKO-Bezirksobmann Jürgen Kapeller und die Bezirksstellen-Ausschussmitglieder sind für Wirtschaftstreibenden des Bezirkes Linz-Land da.

© Redtenbacher - Elephants 5 Ein Bild vom Bezirksstellen-Ausschuss Linz-Land aus besseren Tagen vor Corona
1. Reihe vorne v.l.n.r.: 
Manuela Weixelbaumer (Hotel Kremstalerhof GmbH, Leonding), Alexander Rittberger (Karl Wall, Gas-, Wasser-, Zentralheizungsinstallationen GmbH, Enns), Melanie Anna Leitner (Golfpark METZENHOF, Kronstorf), Obmann Jürgen Kapeller (Versicherungsagentur Kapeller & Partner, Enns), WKO- WKOÖ-Vizepräsidentin Margit Angerlehner (Mode im Maß der Zeit, Oftering), Leonding), DI Thomas Penninger (THP Baukräne GmbH, Bad Wimsbach-Neydharting und Coworking Cube, Pucking), Leiterin Mag. Andrea Danda-Bäck (WKO Linz-Land) 

2. Reihe v.l.n.r.: 
Bmstr. DI Karl Landl (Büsscher & Hoffmann GmbH, Enns), Ing. Roland Otahal (Otahal Maschinenbau GmbH, St. Florian), Bezirksvorsitzender der Jungen Wirtschaft Linz-Land Lukas Hödl (TECHNISCHES BÜRO HÖDL GmbH, St. Florian), René Schachner (SCHACHNER GmbH, Lukas Linemayr (CIC eBusiness GmbH, Linz), Alexander Leinhart (BÖCK GmbH, Hörsching), Bezirksvorsitzende von „Frau in der Wirtschaft Linz-Land“, Birgit Freudenthaler (Sija Schmuck GmbH, Enns), Bürgermeister Ing. Rudolf Scharinger (Kulturpark Traun GmbH, Traun)