th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Tourismus von großer Bedeutung

Trotz widriger Umstände herrscht eine positive Zukunftsstimmung

©

Viele Unternehmerinnen und Unternehmer gehen trotz Ungewissheit das Risiko ein und investieren in ihren Betrieb, obwohl noch nicht vorhergesehen werden kann, wie sich die Reiselust und – tätigkeit entwickeln wird.

Trotz ungünstigen Umstände bleiben die Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe positiv auf die Zukunft gestimmt. Die WKO Kirchdorf hat kürzlich das Landhotel „Gressenbauer“ von Christine und Walter Raffl  in der

Tourismusgemeinde Hinterstoder besucht um sich selbst ein Bild zu machen. Ohne diese Betriebe gibt es keinen Tourismus und damit kein Einkommen vor Ort. Immerhin werden im Bezirk Kirchdorf jährlich ca. 620.000 Nächtigungen gezählt.   

Der Familienbetrieb „Landhotel Gressenbauer“ hat in den vergangenen Monaten kräftig investiert. Ein weiterer Betrieb in unmittelbarer Nähe wurde gekauft und wird derzeit entsprechend umgebaut.

Der Tourismusbetrieb setzt bei der Bewirtung auf das Thema Regionalität. Den Gästen soll vor allem auch in Zukunft eine ganz persönliche Wohlfühlatmosphäre in den beiden Betrieben geboten werden.

Das Landhotel betreibt leidenschaftlich eine betriebliche Nachhaltigkeitsstrategie und zählt Familien zu ihrer wesentlichen Zielgruppe. Nach dem Motto: schon als Kind  mit guten Erinnerungen im Betrieb gewesen, das will ich auch meinen Kindern zeigen! 

Die Investition des Landhotels zeigt, wie Tourismus unter anderem für Wertschöpfung sorgt. Die Umbauarbeiten des Landhotels wurden vom örtlichen Baubetrieb Schoisswohl GmbH durchgeführt. Genau diese lokale Zusammenarbeit ist es, die vor allem Nicht-Tourismusbranchen im Ort unterstützen und so auch einen Branchenmix in Tourismusgebieten sichern. Gleichzeitig bleiben damit Arbeitsplätze erhalten.