th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Mit Haut und Haaren – Traditionshandwerk seit 100 Jahren

WKO Linz-Land gratuliert Familienbetrieb Edlauer aus Enns

Übergabe Medaille Edlauer
© Foto von WKOLinz-Land - Abdruck honorarfrei v.l.n.r.: KommR LIM-Stv. Kuno Graßner, Johanna und Werner Edlauer, WKO-Obmann Jürgen Kapeller

Seit einem Jahrhundert gilt das Ennser Familienunternehmen Edlauer als kompetente Adresse für Ledererzeugnisse.

Für WKO-Obmann Jürgen Kapeller, Bezirksstellenleiterin Mag. Andrea Danda-Bäck und Landesinnungsmeister-Stv. KommR Kuno Graßner Anlass, diesem Traditionsbetrieb zum 100-Jahr-Jubiläum mit der WKOÖ-Jubiläumsmedaille in Gold zu gratulieren.

Ein Besuch der Gerberei Werner Edlauer macht bewusst, welch Herzblut und Erfahrungsschatz es braucht, derartig hochwertige Handwerksprodukte zu fertigen. Werner Edlauer, der das Unternehmen in zweiter Generation führt, ist stolz, mit seiner Frau Johanna, Kunden aus aller Welt betreuen zu dürfen.

Im Jahre 1921 kauften die Großeltern Ludwig und Leopoldine Edlauer den Betrieb in Enns, am Fuße des Ennsbergs. Die Erzeugnisse waren hauptsächlich Rindsleder für Schuh- Bekleidungs- und Möbelbedarf. Die Produktpalette wurde im Laufe der Jahre auf Sämischleder, wie Reh- und Hirschleder für Bekleidung und Handschuhe und auf Pergament erweitert. Später kamen Felle für den Dekor- und Gesundheitsbereich dazu, ebenso der Handel mit Leder aller Art.

1988 übernahmen das Ehepaar Johanna und Werner Edlauer den elterlichen Betrieb und liefern heute hauptsächlich Pergamente für Trommelbespannungen, Lampenschirme und Urkunden, die zu 30% in die EU und Übersee exportiert werden. Ein weiterer Bereich sind auch der Leder- und Fellhandel sowie Service, Anfertigung und Reparatur von Bekleidung.

Stolz ist das Ehepaar Edlauer, die Wiener Philharmoniker und die Wiener Paukenproduktionsgesellschaft seit Jahrzehnten zu ihren Kunden zählen zu dürfen. Die Bespannungen vieler Trommeln stammen aus der Ennser Gerberei.

„Auf diese Professionisten in ihrem alten Handwerk sind wir besonders stolz, freuen sich WKO-Obmann Jürgen Kapeller und LIM-Stv. KommR Kuno Graßner mit Traditionsunternehmer Werner Edlauer über das 100-jährige Betriebsjubiläum.