th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Berufe wieder als Erlebnis präsentiert

Die Erfolgsstory der Berufserlebnistage wurde fortgesetzt.

Die Stadthalle in Kirchdorf war wieder beliebter Treffpunkt von Schulen, Jugendlichen und deren Eltern. Zwei Tage lang nutzen mehr als 1.700 Besucher die Möglichkeit sich bestens über das duale Ausbildungsangebot in der Region zu informieren. Die Aussteller machten auf ihren jeweiligen Infoständen die Berufe zum Erlebnis.  

„Es ist toll wie den Jugendlichen von den Ausbildungsbetrieben die Lehre schmackhaft gemacht wird“, war der O-Ton vieler Besucher. Eltern mit den Jugendlichen verweilten oft sehr lange bei den Info-Erlebnis-Ständen, um Info-Gespräch zu führen, während dessen die Jugendlichen die berufstypischen Handgriffe ausprobierten.  

Mehr als 50 Aussteller, die insgesamt über etwa 55 verschieden Berufe informierten waren vertreten. Vor allem coole Lehrlinge, die eingesetzt wurden, begeisterten die Besucher für ihre jeweilige Ausbildung.

Die regionalen Zukunftschancen für Lehrlinge wurden während der Berufserlebnistage toll unterstrichen. Bei der Analyse der nächsten Jahre zeigt sich eindeutig, dass sich im Wirtschaftsstandort „Bezirk Kirchdorf“ die Fachkräfte von Morgen echt ausgezeichnete Perspektiven bieten. Engagierte Mitarbeiter mit der Basis „Lehre“ sind jetzt und werden aufgrund der demografischen Entwicklung auch in Zukunft besonders gefragt sein. Das gilt auch, wenn die Konjunktur derzeit etwas „schwächer“ wird.

Fotogalerie


Hier geht's zur Fotogalerie.