th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Betriebe hautnah erleben

Von der Alpakawolle bis zum High-Tech-Unternehmen – elf Unternehmen aus der Hausruck-Region haben sich zu der „ARGE Schaubetriebe “ zusammengeschlossen und werden nun zur Begegnungszone von Mensch, Arbeitswelt und Produkt.

© Weigl Liftsysteme Sich ein Bild vom Betrieb machen mit den „ARGE Schaubetrieben“.
„Unser vorrangiges Ziel ist es, die Produkte und die Unternehmen dahinter für die Menschen sichtbarer zu machen und näher zu bringen, denn erst das Wissen, wie etwas entsteht, verleiht dem Geschaffenem (Produkt) eine besondere Wertigkeit“
so die Sprecher der ARGE Schaubetriebe, Martin Mayer von Mayer Schokoladen und Karin Weigl, Weigl Liftsysteme.

Unter dem Motto „Unternehmen erleben –Gemma Betriebe schau'n “ haben sich elf Unternehmen aus dem Hausruckviertel zu der „ARGE Schaubetriebe“ zusammengeschlossen. Dazu zählen die Alpacas vom Aspoltsberg, die Brauerei Grieskirchen, Emmas Laden und Kaffee, der Kulturverein Furthmühle, Gourmetfein, die Hofmolkerei Staufer, Mayer Schokoladen, Multikraft, Pöttinger Landtechnik, Pramoleum und Weigl Aufzüge.

Diese einzigartige Mischung aud Tradition und Moderne bestätige, dass das Land rund um den Hausruck ein wirtschaftlich fruchtbarer Boden sei. Hier haben sich Kleinbetriebe sich hier genauso gut etabliert wie große Unternehmen und die Produktvielfalt könnte dabei abwechslungsreicher und interessanter nicht sein. 

Dabei öffnet jedes Unternehmen mit Stolz die Türen für größere und kleinere Gruppen, für Ausflügler und Vereine und allen, die Einblicke in spannende Produktionswelten bekommen wollen. Im diesem Sinne bekommen die Besucher in den Führungen durch die Betriebe die Geschichte des Unternehmens, den Weg zum fertigen Produkt sowie interessante Produktionsabläufe präzise erklärt. Je nach Betrieb sind nach den Führungen auch Verkostungen und Einkaufsmöglichkeiten vorhergesehen. Alle Infomartionen zu Öffnungszeiten und Gruppengrößen sind auf der Homepage abrufbar.

Fotos von den Schaubetrieben


www.erlebnis-unternehmen.at

Stand: