th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

GTech – heute mehr als ein „Startup“

Unternehmen feiert 20jähriges Jubiläum

Jährlich werden etwa 150 Unternehmen im Bezirk Kirchdorf gegründet. Die Entwicklungen sind unterschiedlich, auch aufgrund der Schwerpunkte. Das 20jährige Bestehen von GTech in Ried im Traunkreis zeigt auf, was Unternehmen alles leisten und was alles möglich ist.

Josef Gebeshuber, der Eigentümer und geschäftsführende Gesellschafter von GTech Automatisierungs GmbH, startete vor 20 Jahren als so genanntes EPU. In der eigenen Garage wurden die ersten Schaltkästen gebaut. „Eigentlich nur zwei Jahrzehnte später bietet das Unternehmen 140 Arbeitsplätze. Das ist eine starke Leistung auch für die Region“, sagt WKO-Obmann Klaus Aitzetmüller anlässlich des Besuches beim Unternehmen. Heute würde das Unternehmen als TOP-Startup ausgewiesen. Das Unternehmen trägt wesentlich zur Lebensqualität in der Region bei und sorgt auch für internationale Bekanntheit. Immerhin weist das Unternehmen eine 75%ige Exportquote aus.

Der WKO Kirchdorf geht es darum, den Wirtschaftsraum ständig weiterzuentwickeln. Das alles ist nur mit den Unternehmen möglich, denn diese sorgen für die wirtschaftliche Dynamik. Das Unternehmen GTech zählt für die WKO-Bezirksstelle zu den „Hidden Champions“ im Bezirk. Im Zusammenspiel mit allen 3.200 regionalen Unternehmen kann der Wirtschafts- und Lebensraum entsprechend zukunftsorientiert gestaltet werden. „Unser Unternehmen befasst sich mit dem Thema Zukunft und Innovation. Es ist unsere Aufgabe jetzt schon darüber nachzudenken, was auf mein Unternehmen zukommen kann“, sagt der geschäftsführende Gesellschafter Josef Gebeshuber, der gleichzeitig damit auch seine Verantwortung unterstreicht.

GTech in Ried motiviert! Viele, die das Unternehmen kennen, sind begeistert. Die vielen Besucher haben mit ihren Interesse dem Unternehmen auch die Wertschätzung beim Tag der offenen Tür entgegengebracht. Josef Gebeshuber ist ein Unternehmer mit Verantwortung, Engagement und Power, der bemüht ist, das Automatisierungsunternehmen bestmöglich in die Zukunft zu führen. „Genau das müssen wir mit unserer Region machen“, sagt Klaus Aitzetmüller und gratuliert zu dieser Entwicklung.


GTech
© Fotohinweis: WKO Kirchdorf Foto Gtech von links: WKO-Bezirksstellenobmann Klaus Aitzetmüller, Bürgermeister Helmut Hechwarter, Josef Gebeshuber, Erika Gebeshuber, LAbg. Dr. Christian Dörfel, Bezirkshauptmann Dr. Dieter Goppold