th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Neue Lkw-Fahrverbote ab 1. Juni im Bezirk Braunau und im Salzburger Flachgau

Mit 1. Juni treten nun die neuen Lkw-Fahrverbote im Bezirk Braunau und in angrenzenden Teilen des Salzburger Flachgaus in Kraft.

Betroffen sind die B 156, die B 147 und die L 505 (in Sbg.: L 101), sowie die B 1 zwischen der Landesgrenze OÖ - Salzburg und der AST Wallersee. Es gibt aber jeweils großzügige Ausnahmegebiete für den Ziel- und Quellverkehr.  


Die neuen Beschränkungen gelten generell für Lkw über 7,5 t: 

  • Auf der B 156 Lamprechtshausener Straße mit Ausnahme des Ziel- und Quellverkehrs für
    • den OÖ. Bezirk Braunau,
    • das gesamte Bundesland Salzburg
    • und für die Bayerischen Gemeinden Ering, Julbach, Kirchdorf a. I., Kößlarn, Malching, Simbach, Stubenberg und Wittibreut 
  • Auf der B 147 Braunauer Straße, der Mattseer Straße sowohl in OÖ (L 505), als auch in Salzburg (L 101) und auf der B 1 Wiener Straße im Bundesland Salzburg zwischen der Landesgrenze zu OÖ und der A 1-Anschlussstelle Wallersee mit Ausnahme des Ziel- und Quellverkehrs für
    • Die OÖ. Bezirke Braunau, Ried i. I. und Vöcklabruck,
    • das gesamte Bundesland Salzburg
    • und für die Bayerischen Gemeinden Ering, Julbach, Kirchdorf a. I., Kößlarn, Malching, Simbach, Stubenberg und Wittibreut

Verordnungen:


LKW-Fahrverbot Verordnung B 1 Wiener Straße: 

VO der Bezirkshauptmanschaft Salzburg-Umgebung vom 11.2.2009, Zahl: 6/367-7413/37-2009

  • Fahrverbot für Lastkraftfahrzeuge mit einem höchstzulässigem Gesamtgewicht von mehr als 3,5 t zwischen Strkm 272,85 und 277,2
  • Ausgenommen Ziel- oder Quellverkehr Straßwalchen, Neumarkt, Lochen, Lengau und Bezirk Vöcklabruck

Siehe auch: https://www.salzburg.gv.at/themen/verkehr/strasse-auto/5-ve-lkw-beschraenkung