th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Perger Traditionsbetriebe ausgezeichnet

©

Bereits zum zweiten Mal hat die WKO Perg Traditionsbetriebe vor den Vorhang geholt, die seit mindestens 50 Jahren im Familienbesitz bzw. Familienverbund geführt werden und ihren Hauptsitz im Bezirk Perg haben. Bei einem Empfang in der Merckens Karton- und Pappenfabrik durften die Vertreter dieser Traditionsbetriebe aus den Händen von WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer, Bezirksstellenobmann Wolfgang Wimmer, WKOÖ-Direktor-Stellvertreter Hermann Pühringer und Bezirksstellenleiter Franz Rummerstorfer als Auszeichnung eine Granit-Trophäe, Urkunde und eine Broschüre, in der sämtliche Traditionsbetriebe des Bezirkes Perg präsentiert sind, in Empfang nehmen.

Folgende Betriebe wurden ausgezeichnet:

  • Bad Kreuzen: Gasthof „Zur Zugbrücke“; Robert Leonhartsberger
  • Langenstein: Hentschläger Holding GmbH
  • Mauthausen: Ehlers Kabelmedien GmbH; Wöhrer Fenster-Türen-Technik GmbH
  • Pabneukirchen: Fleischhauerei Fischelmaier
  • Perg: Friedrich Aistleitner, Fliesen/Ofen; Fleischerei Amstler; Raumausstatter Dahedl; Bestattung Ferdinand Knoll; Südstadtwirt Gasthof Mitterlehner
  • Ried in der Riedmark: Weissengruber Möbelproduktion e.U.
  • Schwertberg: Josef Egger, Tapeziermeister; B. Nina Leithenmayr, Rauchfangkehrerin; Steinbach VertriebsgmbH