th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Präsentation School & Company

30.11.2017

Nachdem der Lehrlings- und Fachkräftemangel für viele Unternehmen eine große Herausforderung darstellt, wurde von „Frau in der Wirtschaft“ Steyr-Stadt und -Land das Projekt „School@Company“ ins Leben gerufen. Ziel dieses Projekts ist es, dass die SchülerInnen der vierten Klassen regionale Betriebe und deren vielfältige Lehrberufe kennenlernen.  

Als Pilotschule veranstaltete die NMS Bad Hall im September einen ganztägigen Schnuppertag – vormittags wurden in Kleingruppen die teilnehmenden Betriebe kennengelernt, am Nachmittag die gesammelten Erfahrungen und Eindrücke in Form von Präsentationen ausgearbeitet. 

Die Ergebnisse wurden nun im Rahmen einer bunten Abendveranstaltung am 30.11.2017 in der NMS Bad Hall von den SchülerInnen den Eltern, Betrieben  sowie dem interessiertem Publikum abwechslungsreich dargeboten. Mit ihren Plakaten, Power-Point-Präsentationen oder lustigen Sketches ernteten die SchülerInnen riesigen Applaus. 

Bezirks Rundschau Steyr
© Bezirks Rundschau Steyr
Bezirks Rundschau Steyr
© Bezirks Rundschau Steyr

Vlnr: Mag. Hubert Heindl/AMS Steyr, Direktor Ing. Bernhard Gabl/NMS Bad Hall, Mag. Bettina Stelzer-Wögerer (Bezirksvorsitzende FidW Steyr-Stadt, Ing. Judith Ringer (Bezirksvorsitzende FidW Steyr-Land), Barbara Reitner und Michaela Henschke/ beide NMS Bad Hall, Günter Stöffelbauer/High Jump


Übrigens: Dieses Projekt wurde von der BezirksRundschau mit dem „Lernen fürs Leben“-Preis als Siegerprojekt des Bezirks Steyr ausgezeichnet.