th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Spannende JW-Stadl-Präsentationen

Vier Unternehmen in Form von „Pitches“ präsentiert

Das geplante „JW-Business-Speed-Dating“ wurde kurzerhand neu definiert. Vier JW-Mitglieder bekamen die Möglichkeit ihr Unternehmen in Form eines „Pitch“ vor etwa 40 interessieren ZuhörerInnen vorzustellen. 

 

Lisa Huemer präsentierte ihre „Naturwerkstatt“. Derzeit noch in Inzersdorf am Standort künftig in Micheldorf bietet die Jungunternehmerin sogenannte „Auftragsfloristik“ für Hochzeiten, Firmen-Events und sonstige Feste an. Es werden ausschließlich Naturmaterialen verwendet und in einer Werkstätte gefertigt. Gegründet: 2018 


Thomas Höllhuber ist seit Jänner 2017 Unternehmer. Sein Betrieb:  Elektro Höllhuber in Inzersdorf/Krt.! Flexibilität ist seine Stärke. Derzeit ist er noch als EPU tätig. Dies soll sich - wenn ein/e geeigneter Mitarbeiter/In gefunden wurde ändern. Von der Elektro-Installation, über moderne BUS-Systeme und bis zum Elektrogerätehandel reichen seine Angebote. 


Nina Briendl - aus Schlierbach hat Ihr Grafik-Unternehmen gegründet. Derzeit befindet sie sich noch ein wenig in der „Analysephase“. Sie sieht sich als Verbindung zu den großen Werbeagenturen und setzt vor allem rasch um. Eine Einladung zu einem Fest etc. wird gekonnt grafisch aufbereitet. 


Auch den kulinarischen Teil des Abends wurde von einem Jungunternehmer perfekt abgewickelt. Daniel Postl, besser bekannt unter Mc Daniels aus Kremsmünster (Lokal Mc Daniels) begeisterte mit erstklassigen regionalen „Burgern“ im Jourgebäck-Format. Ursprünglich nebenberuflich gegründet, steigt er demnächst mit voller Power ein und vergrößert sein Lokal in Kremsmünster auf insgesamt 60 Sitzplätze.  

„Ein interessanter unternehmerischer Abend mit vielen Einblicken, der letztendlich mit einem Sieg von Marcel Hirscher beim Night-Race in Schladming toll abgeschlossen wurde“, zieht JW-Bezirksvorsitzender Martin Schiller Bilanz!


Hier geht's zur Fotogalerie.