th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

WIR für Wels-Land

Wir haben für unseren Bezirk erreicht: ZUKUNFT | LEHRE | WELS – zahlreiche regionale Initiativen zur Stärkung der Lehre.

WKOÖ
© WKOÖ

Wir haben für unseren Bezirk erreicht:
ZUKUNFT | LEHRE | WELS – zahlreiche regionale Initiativen zur Stärkung der Lehre.

Die WKO Wels arbeitet an einem ganzen Bündel an unterschiedlichen Projekten, um das Image der Lehre zu verbessern und damit Jugendliche für eine duale Ausbildung in der Region zu begeistern. 

Ein Projekt alleine reicht nicht aus, um den Lehrlingsmangel nachhaltig zu verbessern. Es sind viele unterschiedliche Maßnahmen notwendig, um Jugendliche in eine Lehrausbildung zu bringen. Neben einer regionalen Lehrlingsmesse werden Firmenpatenschaften für Schulklassen angeboten, Betriebsbesuche für Jugendliche organisiert sowie die vielen unterschiedlichen Berufsbilder und Karrierechancen auf verschiedenen Wegen vorgestellt. Die Wirtschaft zu verstehen sowie Schulen und Betriebe zu vernetzen, sind dabei zentrale Elemente der WKO-Projekte. 

Künftig werden alle Aktivitäten, die von der WKO Wels und deren regionalen Partnern organisiert werden, unter dem Titel „Zukunft | Lehre | Wels“ geführt. Es soll so eine regionale Marke kreiert werden, um langfristig der Lehrlingsausbildung Aufschwung zu geben. Vor allem muss auch bei den Eltern Bewusstsein dafür geschaffen werden, dass eine Lehre unzählige Karrieremöglichkeiten bietet.


Unsere Forderung für den Bezirk Wels-Land:
Durchgängiger Ausbau der B 1 von Marchtrenk bis Lambach.

Der Wirtschaftsstandort Wels-Land wächst und entwickelt sich äußerst positiv. Damit dies auch in Zukunft so bleibt und damit ansässige Betriebe eine Top-Infrastruktur vorfinden, ist der Ausbau der Lebensader des Bezirks, der Bundesstraße 1, von immenser Bedeutung.

Die WKO Wels fordert deshalb die rasche Realisierung des vierspurigen Ausbaus der Bundesstraße 1 zwischen Marchtrenk und Lambach. „Immer mehr Betriebe siedeln sich entlang der B1 an. Ein adäquater Ausbau der Bundesstraße 1 muss deshalb rasch umgesetzt werden“, fordert WKO Wels-Land Obmann KommR Franz Ziegelbäck. Insbesondere bei Marchtrenk sei die Situation kaum mehr tragbar.



Zusätzlich zu den Themen für unseren Bezirk gibt es eine Reihe von überregionalen Forderungen - zur Standortsicherung und zum Wohl unseres Landes. Was unsere Wirtschaft jetzt braucht, lesen Sie hier.