th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Übungsfirmen Business Award 2017

Unternehmerisches Denken in Theorie und Praxis ist fixer Bestandteil an den Handelsakademien in OÖ. 

Beim „Übungsfirmen Business Award“, der seit heuer verliehen wird, wird durch eine Kundenzufriedenheitsanalyse die beste Übungsfirma in ihrer laufenden Übungsfirmenarbeit gekürt. Die Kriterien werden in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer erstellt, damit der Realitätsbezug zu 100% gewährleistet ist. 

Es erlangten heuer 27 Übungsfirmen das Gütesiegel „Qualitätsmarke ÜFA“, das für eine qualitativ hochwertige, prozessorientierte Übungsfirmenarbeit steht. Die besten 3 Übungsfirmen erhielten heuer erstmalig einen Award.

„Eine praxisnahe Ausbildung, wie sie bei den Übungsfirmen gelebt wird, ist die beste Vorbereitung unserer SchülerInnen auf ihre berufliche Zukunft. Unternehmerisches Denken und Handeln, selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie soziale Kompetenzen sind wichtige Schlüsselqualifikationen in der Übungsfirma sowie im Wirtschaftsleben“, betonte WKO-Vizepräsidentin Sery-Froschauer.

„Übungsfirmen sind die beste Möglichkeit, den SchülerInnen die freudvolle Umsetzung der theoretischen Kenntnisse in die wirtschaftliche Praxis zu lernen und somit unternehmerisches Denken und soziale Fähigkeiten zu schulen, damit kompetente und motivierte Arbeitskräfte in das Berufsleben entlassen werden können“, so ARGE-Leiterin Manuela Klaushofer, die allen SchülerInnen zur erfolgreichen Erlangung der Zertifikate „Qualitätsmarke Übungsfirma“ gratulierte.