th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

nimbusec GmbH

Täglich wird in zehntausende Webseiten erfolgreich eingebrochen. Durch Verteilung von Computerviren, Versand von gefälschten Emails und das Kopieren von Passwörtern ist Hacking ein einträgliches Geschäft für Angreifer. Unternehmenswebseiten sind ein Hauptziel dieser Verbrechen, da dadurch das Vertrauensverhältnis zwischen Unternehmen und ihren Kunden ausgenützt werden kann. Stellen Sie sich vor, die Webseite Ihres Lieferanten würde Sie plötzlich bitten eine Datei zu installieren - würden Sie nicht auch mehr vertrauen, als einer beliebigen anderen Webseite?

Das Linzer Unternehmen Nimbusec überwacht Onlineauftritte und schlägt Alarm, wenn Webseiten missbräuchlich verändert werden. Basierend auf jahrelanger Forschung und Kooperation mit Universitäten ist Nimbusec in der kontinuierlichen Webseitenüberwachung technologisch weltweit führend und für Einzelunternehmen genauso wie für Weltkonzerne tätig.