th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

EU-Verordnungen zur Genehmigung des Pflanzenschutzmittel-Wirkstoffs Bacillus pumilus

QST 2808


Die EU-Verordnung Nr. 540/2011 enthält eine Liste von Pflanzenschutzmittel-Wirkstoffen, die nach der früher geltenden EG-Richtlinie 91/414/EWG zugelassen wurden und vorläufig auch nach der neuen EG-Pflanzenschutzmittel-Verordnung (Nr. 1107/2009) als genehmigt gelten. Diese Wirkstoffe sollen schrittweise in vollem Umfang nach der neuen EG-Pflanzenschutzmittelverordnung genehmigt und dann in den Teil B des Anhangs zur EG-Verordnung Nr. 540/2011 aufgenommen werden. In den Teil B des Anhangs zu dieser Verordnung werden auch alle Wirkstoffe aufgenommen, die nach dem nun geltenden Pflanzenschutzmittelrecht völlig neu genehmigt werden.

Die nun kundgemachte Verordnung (EU) Nr. 485/2014 übernimmt den Wirkstoff Bacillus pumilus QST 2808 in den Teil B des Anhangs zur EG-Verordnung Nr. 540/2011. Im Zuge dessen müssen die Mitgliedstaaten auch Pflanzenschutzmittel, die diese Wirkstoffe enthalten, neu bewerten und die entsprechenden Zulassungen nach einer Übergangsfrist erforderlichenfalls ändern oder widerrufen. Die Überprüfung erfolgt in zwei Stufen.

Betroffen sind Unternehmen, die Pflanzenschutzmittel mit dem Wirkstoff Bacillus pumilus QST 2808 herstellen, vertreiben oder einführen.

Die Verordnung tritt am 2. Juni 2014 in Kraft. Der Beginn der Gültigkeit dieser Verordnungen ist der 1. September 2014. Die Überprüfungsfristen für die Mitgliedstaaten zur Neubewertung zugelassener Pflanzenschutzmittel mit dem genannten Wirkstoff enden mit 31. August 2024.


Weitere Links:

Informationen über Pflanzenschutzmittel auf der Homepage der AGES

Wirkstoff-Datenbank auf der Internetseite der EU-Kommission (in engl. Sprache)

Pflanzenschutzmittelgesetz und Pflanzenschutzmittelverordnung (Informationen des BMLFUW)