th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Betriebsanlagenberatungen 2016

Geförderte Betriebsanlagen Beratungen

Unterstützung von Gründern und Mitgliedern der WKOÖ (kleine und mittlere Unternehmen) durch externe Berater zu folgende Themen:

  • Lärmschutz (Förderung 50 % max. EUR 525,--)
  • Betriebsanlagen (Förderung 50 % max. EUR 525,--)
  • Ressourcen-Effizienz, Abfallvermeidung und Abwasser (Förderung 50 % max. EUR 1.050,--)
  • Integrierte- und Umwelt-Managementsystem (Förderung 50 % max. EUR 1.050,--)


Diese Förderung erfolgt aus den Mitteln der WKOÖ und dem Land OÖ.

  1. Geförderte Betriebsanlagen-Coaching Beratungen (NEU ab 2016)
    Technisch-organisatorische Unterstützung von Gründern und Mitgliedern der WKOÖ (kleine und mittlere Unternehmen) bei der Betriebsanlagengenehmigung: Erstellung von allgemeinen Einreichunterlagen, Koordination der Einreichunterlagen für spezielle Anlagenteile etc. Die Förderung beträgt 80 %, maximal EUR 640,-- und erfolgt aus den Mitteln der WKOÖ und dem Land OÖ.
 

Geförderte Beratungen – Arbeitssicherheit und Prävention psychischer Belastungen am Arbeitsplatz:

Unterstützung von Mitgliedern der WKOÖ durch externe Berater zum Technischen Arbeitnehmerschutz (Explosionsschutz, Evaluierung, gefährliche Arbeitsstoffe, Lärm am Arbeitsplatz etc.) und zur Evaluierung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz. Die Förderung beträgt 75 %, maximal EUR 1.000,-- und erfolgt aus den Mitteln der AUVA.

 

Rechtliche Vertretung im Betriebsanlagengenehmigungsverfahren:

Rechtliche Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in einem Betriebsanlagengenehmigungsverfahren in einer Instanz einschließlich der damit typisch verbundenen rechtlichen Materien (insbesondere Bau-, Raumordnungs- und Wasserrecht) durch eine spezialisierte Anwaltskanzlei. Die Vertretung ist in drei Stufen möglich. Die Erstberatungsstunde ist kostenlos. Stufe 2: 40 % maximal EUR 280,--. Stufe 3: 40 % maximal EUR 792,--. Diese Förderung erfolgt aus den Mitteln der WKOÖ.

 

Software ALFA zu Fristen im technischen Arbeitnehmerschutz:

Das Softwareprogramm ALFA enthält alle wiederkehrenden Prüf- und Überwachungspflichten aus dem Technischen Arbeitnehmerschutz in Form einer Datenbank. Mit Hilfe von ALFA können Sie z.B.

 
  • feststellen, ob und in welchen Intervallen bestimmte Arbeitsmittel zu prüfen sind
  • feststellen, ob für bestimmte Tätigkeiten regelmäßige Unterweisungen vorgeschrieben sind
  • klären, wer zu einer solchen Prüfung berechtigt ist
  • die Einhaltung der Prüfpflichten für Ihren Betrieb auf einfache Weise verfolgen und dokumentieren.


Online-Checkliste zur Errichtung oder Änderungen einer Betriebsanlage:
Hilfestellung bei der Ermittlung der Vorschriften und Genehmigungspflichten.

 

Detaillierte Informationen zum Thema Betriebsanlagen und zu den Förderunterlagen finden Sie unter http://wko.at/ooe/umweltservice.

Wirtschaftskammer Oberösterreich
Service-Center, Umweltservice
T +43 5 90 909
F + 43 5 90 909 3709
E sc.umweltservic@wkooe.at