th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Nichtgenehmigung des Pflanzenschutzmittel-Wirkstoffs Ethametsulfuron-Methyl

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 2020/1281

Der Entwurf des Bewertungsberichts wurde von den Mitgliedstaaten und der Behörde geprüft. Am 11. Dezember 2013 legte die Behörde der Kommission ihre Schlussfolgerung zur Risikobewertung für Pestizide mit dem Wirkstoff Ethametsulfuron-Methyl vor. Im April 2014 beauftragte die Europäische Kommission die Behörde mit der Organisation und Durchführung einer Peer Review in Bezug auf neue Daten zu einem Metaboliten von Ethametsulfuron- Methyl. Die Behörde legte der Kommission am 14. Juli 2014 ihre aktualisierte Schlussfolgerung vor.

Das Unternehmen FMC Agricultural Solutions A/S zog mit Schreiben vom 7. Mai 2020 den Antrag zur Genehmigung von Ethametsulfuron-Methyl zurück.

Da der Antrag zurückgezogen wurde, konnte für Ethametsulfuron-Methyl keine Genehmigung erteilt werden.

Die Durchführungsverordnung wurde am 15. September 2020 kundgemacht und tritt am 20. Tag nach Veröffentlichung in Kraft.


 


Weitere Infos:


Stand: