th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Gültigkeitsdauer der Genehmigung für div. Pflanzenschutzmittel- Wirkstoffe

Durchführungsverordnung (EU) 2020/1643

In diversen Durchführungsverordnungen wurde die Gültigkeitsdauer der Genehmigung von Calciumphosphid und Denathoniumbenzoat bis 31. August 2022, Haloxyfop-P bis 31. Dezember 2023, Imidacloprid bis 31. Juli 2022, Pencycuron bis 31. Mai 2024 und Zeta-Cypermethrin bis 30. November 2021 verlängert.

Die Antragsteller haben jedoch in der Zwischenzeit bestätigt, dass sie den Antrag auf Erneuerung der Genehmigung nicht länger aufrechterhalten.
Es wurde daher beschlossen, dass die Genehmigung für Haloxyfop-P bzw. für Pencycuron zu dem Zeitpunkt abläuft, zu dem sie ohne die Verlängerung ablaufen würde. In Bezug auf die Wirkstoffe Calciumphosphid, Denathoniumbenzoat, Imidacloprid und Zeta-Cypermethrin lagen die Ablauffristen vor der Verlängerung im Jahr 2019. Daher wurden die Ablauffristen für die genannten Wirkstoffe auf den frühestmöglichen Zeitpunkt festgesetzt, um den Mitgliedstaaten ausreichend Zeit für den Widerruf der die genannten Stoffe enthaltenden Pflanzenschutzmittel zu gewähren.

Wirkstoff Ablauf der Genehmigung
Imidacloprid 1. Dezember 2020
Denathoniumbenzoat 1. Dezember 2020
Calciumphosphid 1. Dezember 2020
Zeta-Cypermethrin 1. Dezember 2020
Haloxyfop-P 31. Dezember 2020
Pencycuron 31. Mai 2021

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Verordnung wurde am 6. November 2020 kundgemacht und tritt am 20. Tag nach Veröffentlichung in Kraft.

 

Weitere Infos: