th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Moor in Mitterhölbling wurde Naturschutzgebiet

Durchgangsmoor mit Entwicklungspotential

Mit LGBl. Nr. 135/2015 wurde das „Moor bei Mitterhölbling“ im Gemeindegebiet von St. Georgen am Walde zum Naturschutzgebiet erklärt. Bei dem Moor handelt es sich um ein langgestrecktes Durchströmungsmoor in einer Geländemulde in der Natur-Raumeinheit Aist-Naarn-Kuppenland. Langjährige Nutzungsaufgabe führte zur Verbuschung und Verdrängung der enorm artenreichen Flora des Gebiets.

Das Naturschutzgebiet weist eine Fläche von 3,8232 ha auf. Der Zustand des Moores wird in den nächsten Jahren durch Pflegemaßnahmen gemäß dem Landschaftspflegeplan (zB Stoppen des Degradationsprozesses) verbessert.

Link

Informationen des Landes OÖ zum Thema Natur und Landschaft