th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Öffentliche Konsultation zu Biodiversität noch bis 5. April 2021

Das Ziel der Konsultation zu Biodiversität ist es, Informationen und Rückmeldungen von Interessenträgern und der breiten Öffentlichkeit zu sammeln über wichtige EU-Initiativen zur Biodiversität:

  1. Bewertung der Biodiversitätsstrategie der EU bis 2020 (2011-2020),
  2. Überprüfung der Anwendung der EU-Verordnung über invasive gebietsfremde Arten,
  3. Information über die Entwicklung verbindlicher europäischer Ziele für die Wiederherstellung der Natur, eine zentrale Verpflichtung der EU-Biodiversitätsstrategie für 2030

Diese drei genannten politischen Initiativen sind miteinander verknüpft. In der EU-Biodiversitätsstrategie bis 2020 wurde der Rahmen für die EU-Biodiversitätspolitik für den Zeitraum 2011-2020 festgelegt. Die Evaluierung der Strategie ist im Gange. Die EU-Verordnung über invasive gebietsfremde Arten wurde in Umsetzung von Ziel 5 der Biodiversitätsstrategie 2020 angenommen.

Im Mai 2020 veröffentlichte die Kommission eine Biodiversitätsstrategie für 2030. Eine der Kernverpflichtungen der Strategie besteht darin, bis Ende 2021 ein rechtsverbindliches Instrument vorzuschlagen, das EU-Ziele zur Wiederherstellung geschädigter Ökosysteme bis 2030 festlegt. 

Die während des Strategiezeitraums 2011-2020 gewonnen Erkenntnisse werden bei der Umsetzung der EU-Biodiversitätsstrategie für 2030 berücksichtigt, um die Gestaltung und Ausführung der zentralen Maßnahmen zu verbessern.

 

Sie können an allen drei oder nur an zwei oder einer Erhebung teilnehmen, je nach Relevanz für Ihr Unternehmen. 


Konsultation 

 

Angefügt ist ein Antwortvorschlag:

  1. Fragebogen – Rot markiert unsere Antworten
  2. Word Dokument mit Textbausteinen zur Beantwortung bestimmter offener Fragen (im Fragebogen auch Rot markiert)

 

Beteiligen Sie sich an der Konsultation, damit auch die Wirtschaft mit starker Stimme zum Thema Biodiversität spricht.

Stand: