th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Traunsee-Bojenverordnung geändert

Mit LGBl. Nr. 24/2021 wird die Traunsee-Bojenverordnung betreffend 3 Bojenzonen in den Gemeinden Altmünster und Traunkirchen geändert. Die Änderungen in der Verordnung gelten ab 19. März 2021.

Am Traunsee sind durch die Traunsee-Bojenverordnung insgesamt 30 Zonen festgelegt, in denen jeweils eine vorgegebene Anzahl an Bojen eingesetzt werden können.

Aktuelle Anpasssungen:

  • In der Zone 6 (Altmünster) wird die höchstzulässige Anzahl von Bojen von 20 auf 22 erhöht.
  • In der Zone 15 (Traunkirchen) ändert sich die höchstzulässige Anzahl von 8 auf 10 Bojen und
  • in der Zone 19 (Traunkirchen) wird die höchstzulässige Anzahl von Bojen von 10 auf 12 Bojen aufgestockt.

 

Weitere Informationen:

Oö. Natur- und Landschaftsschutzgesetz

Stand: