th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Verordnungen zur Genehmigung von diversen Wirkstoffen zur Verwendung in Biozidprodukten

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 2021/345
Durchführungsverordnung (EU) Nr. 2021/364
Durchführungsverordnung (EU) Nr. 2021/347
Durchführungsverordnung (EU) Nr. 2021/365

Mittels folgender Verordnungen erfolgt eine Genehmigung von Wirkstoffen zur Verwendung in Biozidprodukten: 

Durchführungsverordnung (EU) 2021/345 zur Genehmigung von aus Natriumchlorid durch Elektrolyse hergestelltem Aktivchlor als Wirkstoff zur Verwendung in Biozidprodukten der Produktarten 2, 3, 4 und 5 

Durchführungsverordnung (EU) 2021/347 zur Genehmigung von aus Hypochlorsäure freigesetztem Aktivchlor als Wirkstoff zur Verwendung in Biozidprodukten der Produktarten 2, 3, 4 und 5 

Durchführungsverordnung (EU) 2021/364 zur Genehmigung von aus Natriumchlorid durch Elektrolyse hergestelltem Aktivchlor als Wirkstoff zur Verwendung in Biozidprodukten der Produktart 1 

Durchführungsverordnung (EU) 2021/365 zur Genehmigung von Aktivchlor, freigesetzt aus Hypochlorsäure, als Wirkstoff zur Verwendung in Biozidprodukten der Produktart 1 

Vorbehaltlich der Spezifikationen und Bedingungen im Anhang der Verordnungen (EU) 2021/364 und (EU) 2021/345 wird aus Natriumchlorid durch Elektrolyse hergestelltes Aktivchlor als Wirkstoff zur Verwendung in Biozidprodukten der Produktarten 1, 2, 3, 4 und 5 genehmigt. 

Vorbehaltlich der Spezifikationen und Bedingungen im Anhang der Verordnungen (EU) 2021/365 und (EU) 2021/347 wird aus Hypochlorsäure freigesetztes Aktivchlor als Wirkstoff zur Verwendung in Biozidprodukten der Produktarten 1, 2, 3, 4 und 5 genehmigt.

 

Inkrafttreten und Übergangsbestimmungen: 

Die Durchführungsverordnungen (EU) 2021/345 und (EU) 2021/347 wurden am 26. Februar 2021 kundgemacht. Sie treten am 20. Tag nach ihrer Veröffentlichung in Kraft. Die Genehmigung der Wirkstoffe für die Produktarten 2,3,4 und 5 gelten von 1. Juli 2022 bis 30. Juni 2032

Die Durchführungsverordnungen (EU) 2021/364 und (EU) 2021/365 wurden am 1. März 2021 kundgemacht. Sie treten am 20. Tag nach ihrer Veröffentlichung in Kraft.

Die Genehmigung der Wirkstoffe für die Produktart 1 gilt von 1. Juli 2021 bis 30. Juni 2031

 

Weitere Informationen:

Stand: