th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Abfallwirtschaftspreis „Phönix – Einfall statt Abfall“ 2020

Einreichschluss 28.2.2020

Am 28. April 2020 wird der Abfallwirtschaftspreis „Phönix – Einfall statt Abfall“ 2020 im Rahmen einer Abfallwirtschaftstagung in Wels vergeben. Einreichschluss ist der 28. Februar 2020. 

Mit diesem Preis werden praxistaugliche und/oder innovative bzw. kreative Lösungen und Konzepte von abfallwirtschaftlicher Relevanz ausgezeichnet, die zur Ressourcenschonung und zu einer nachhaltigen Entwicklung der Abfallwirtschaft beitragen. Der Abfallwirtschaftspreis „Phönix – Einfall statt Abfall“ 2020 ist mit EUR 7.000,00 dotiert.  

Zwei Sonderpreise werden mit jeweils EUR 2.000,00 dotiert. Die Themen dafür: „Abfallvermeidung mit Schwerpunkt Vermeidung von Kunststoffverpackungen“ und „Zukunft denken – junge Ideen für die Abfallwirtschaft (Alterslimit). 

Die Einreichungen unterliegen keiner thematischen Einschränkung. Beurteilungskriterien für alle eingereichten Projekte sind Praxistauglichkeit, Nachhaltigkeit und abfallwirtschaftliche Relevanz.

Weitere Informationen unter https://www.oewav.at/phoenix_2020.

Stand: