th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Begutachtung Naturschutzgebiet „Untere Steyr“ und Landschaftsschutzgebiet „Unterhimmel“

Das Land Oberösterreich legt einen Verordnungs-Entwurf vor, mit dem die „Untere Steyr“ in der Stadtgemeinde Steyr und den Gemeinden Sierning und Garsten als Naturschutzgebiet festgestellt wird.

Dieses Begutachtungsverfahren läuft parallel zur Ausweisung des Europaschutzgebietes „Unteres Enns- und Steyrtal“. Das Teilgebiet „Unterhimmel“ Landschaftsschutzgebiet (LBGl. 61/2007) wird formal an die Erfordernisse zur Ausweisung als Europaschutzgebiet abgeändert.

Die relevanten Änderungen gegenüber der bestehenden Verordnung (LGBl. Nr. 63/2007):

  • Änderungen bei den gestatteten Eingriffen (Z. 16, 18 bis 21) betreffen die Landwirtschaft, die Fischerei und die Jagd bzw. Instandhaltungsmaßnahmen.
  • Räumliche Änderungen sind etwa 3 ha. Diese befinden sich in Sierning bzw. Neuzeug bzw. im Rahmen des öffentlichen Wassergutes und betreffen ausschließlich öffentliche Flächen.

Die Planbeilagen zu den Verordnungsentwürfen sind auf der Homepage des Landes Oberösterreich www.land-oberoesterreich.gv.at/unter > Politik > Recht > Begutachtungsentwürfe > Begutachtungsentwürfe von Landesverordnungen ab 10. August 2017 abrufbar.

Allfällige Stellungnahmen zu den Entwürfen sind bis Donnerstag, 14. September 2017 an Fr. Gabriele Kovacsik E: gabriele.kovacsik@wko.at zu senden, damit diese im laufenden Begutachtungsverfahren Berücksichtigung finden kann.