th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Begutachtung zu Recyclingholz-Verordnung

Anpassungen an neue Entwicklungen

Das BMK hat einen Entwurf einer Novelle der RecyclingholzVO 2020 samt Erläuterungen, Textgegenüberstellung und Wirkungsfolgenabschätzung zur Begutachtung ausgesandt.  

Inhalt der Novelle ist die Umsetzung der Ergebnisse der Revisionsklausel des Anhanges 2 Punkt 2.10 für die Parameter Pb, Cl und Summe PAK. Diese waren bei der Erlassung der Novelle der RecyclingholzV im Jahr 2018 noch nicht restlos geklärt, weswegen die Revisionsklausel eingefügt wurde.

 Auf Grundlage der Ergebnisse von Forschungsprojekten und vorliegender Beurteilungsnachweise sowie unter Berücksichtigung der Entwicklung durch Quellensortierung bzw. Aufbereitung von Altholz und des Recyclingholzanteiles sollen nun nachstehende Änderungen erfolgen: 

  • Streichung des Parameters „Summe PAK (EPA)“
  • Anpassung der Grenzwerte für den Parameter Pb
  • Unterscheidung beim Parameter Chlor zwischen organischen und anorganischen Chlorverbindungen unter Nutzung des Bestimmungsverfahrens gemäß ÖN EN 15408
  • Streichung der nicht mehr benötigte Revisionsklausel
  • Aufnahme der Schlüsselnummer 17201 04 (Holzemballagen und Holzabfälle, nicht verunreinigt – Altholz stofflich) und Schlüsselnummer 17202 04 (Bau- und Abbruchholz – Altholz stofflich) in Anhang 1 aufgenommen.
  • Geplantes Inkrafttreten ist der 1. September 2020 

Um Ihre allfällige Stellungnahme im laufenden Begutachtungsverfahren berücksichtigen zu können, ersuchen wir um Übermittlung an das Umweltservice (E gabriele.kovacsik@wkooe.at) bis spätestens 27. Juli 2020.

Stand: