th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Pflanzenschutzmittel-Wirkstoffe

Aufteilung der Bearbeitung der Verfahren zur Genehmigung auf die EU-Mitgliedstaaten

Die Durchführungsverordnung (EU) Nr. 686/2012 teilt die Bearbeitung von Verfahren zur Genehmigung bestimmter Pflanzenschutzmittel-Wirkstoffe auf die EU-Mitgliedstaaten auf.

Für jeden Wirkstoff werden darin ein berichterstattender Mitgliedstaat und ein mitberichterstattender Mitgliedstaat festgelegt.

Die aktuelle Änderung dieser Verordnung mit (EU) Nr. 336/2019 bestimmt nun die berichterstattenden Mitgliedstaaten für die Wirkstoffe 1- Methylcyclopropen' Famoxadon, Mancozeb, Methiocarb, Methoxyfenozid, Pirimicarb, Pirimiphos- Methyl und Thiacloprid.

Der Grund für die Änderung ist der Austritt des Vereinigten Königsreiches aus der EU.

Die Verordnung wurde am 28. Februar 2019 kundgemacht und tritt am 20. Tag nach Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Union in Kraft. Sie gilt ab dem 30.03.2019

Wurde jedoch beschlossen, die in Artikel 50 Absatz 3 des Vertrags über die Europäische Union genannte Frist von zwei Jahren zu verlängern, so gilt diese Verordnung ab dem Tag, der auf den Tag folgt, an dem die Rechtsvorschriften für den Bereich der Pflanzenschutzmittel keine Anwendung mehr auf das Vereinigte Königreich und in dessen Hoheitsgebiet finden.

 

Weitere Informationen:

Verordnung (EG) Nr. 1107/2009 über das Inverkehrbringen von Pflanzenschutzmitteln

WKO-Informationen zur EG-Pflanzenschutzmittel-Verordnung Nr. 1107/2009

AGES-Informationen über Pflanzenschutzmittel