th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Technische Spezifikationen für Tankstellen für Elektro-, Wasserstoff- und Erdgasversorgung

Delegierte Verordnung (EU) 2019/1745

Die Richtlinie 2014/94/EU über den Aufbau der Infrastruktur für alternative Kraftstoffe enthält Maßnahmen zum Aufbau einer Infrastruktur für alternative Kraftstoffe in der Europäischen Union. Mit dieser Richtlinie werden Mindestanforderungen an die Errichtung der Infrastruktur für alternative Kraftstoffe (dh für Ladepunkte für Elektrofahrzeuge, für Erdgastankstellen und für Wasserstofftankstellen) festgelegt.

 

Mit der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2019/1745 kommt es zu Neuerungen 

  • Nähere Beschreibung der Technischen Spezifikationen für 
    • Ladepunkte für Kraftfahrzeuge der Klasse L
    • Landseitige Stromversorgung für Binnenschiffe
    • Tankstellen für komprimiertes Erdgas (CNG) für Kraftfahrzeuge
    • Tankstellen für verflüssigtes Erdgas (LNG) für Kraftfahrzeuge
    • Tankstellen für Binnenschiffe oder Seeschiffe

 

  • Änderung bei Technischen Spezifikationen für Wasserstofftankstellen

 

Die Verordnung wurde am 22. Oktober 2019 im Amtsblatt der Europäischen Union kundgemacht und tritt am 20. Tag nach ihrer Veröffentlichung in Kraft. Sie gilt ab dem 12. November 2021.

 

Weitere Informationen: 

Stand: