th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Überprüfung der Vorschriften zu Verpackungsabfällen

Öffentliche Konsultation bis 6. August 2020

Die Europäische Kommission hat eine öffentliche Konsultation „Verringerung von Verpackungsabfällen – Überprüfung der Vorschriften“ gestartet. Im Rahmen des Kreislaufwirtschaftspaketes wurde festgelegt, dass die Abfallmengen reduziert und Waren so weit wie möglich wiederverwendet und recycelt werden sollen. Die Menge an Verpackungsabfällen soll reduziert werden bzw. Verpackungen sollen so gestaltet werden, dass sie einfacher zu recyceln sind.  

Die Kommission überprüft mit dieser öffentlichen Konsultation die Anforderungen an Verpackungen und Verpackungsabfälle in der EU.

Dazu gehört auch die Bewertung folgender Aspekte:

  • Verbesserung des Verpackungsdesigns zur Förderung der Wiederverwendung und des Recyclings
  • Erhöhung des Anteils recycelter Materialien in Verpackungen
  • Vermeidung übermäßiger Verpackungen
  • Verringerung des Verpackungsabfalls. 

Sie können im Rahmen der öffentlichen Konsultation Ihre Vorschläge, Bedenken, Anmerkungen bis 6. August 2020 einbringen.  

Ihr Beitrag kann auch für die WKO-Eingabe relevant sein.

Bitte senden Sie diesen allfällig bis 24. Juli 2020 an das Umweltservice (E gabriele.kovacsik@wkooe.at), damit er berücksichtigt werden kann.

Stand: