th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Zulassungsverbote für Rumänien und Litauen für bestimmte Pflanzenschutzmittelwirkstoffe

Gem. Artikel 53 Abs. 1 der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009

Im Durchführungsbeschluss (EU) 2020/152 wird festgelegt, dass Rumänien keine weiteren Zulassungen für Pflanzenschutzmittel mit den Wirkstoffen Clothianidin oder Imidacloprid zur Anwendung bei Brassica napus gegen die Schädlinge Phyllotreta spp. oder Psylliodes spp. mehr erteilen darf.

Durchführungsbeschluss (EU) 2020/153 legt für Litauen fest, keine weiteren Zulassungen für Pflanzenschutzmittel mit dem Wirkstoff Thiamethoxam zur Anwendung bei Sommerraps gegen die Schädlinge Phyllotreta spp. oder Psylliodes spp. zu erteilen.

 

Weiterführende Informationen:

Verordnung (EG) Nr. 1107/2009 über das Inverkehrbringen von Pflanzenschutzmitteln

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 540/2011 hinsichtlich der Liste zugelassener Wirkstoffe

WKO-Informationen zur EG-Pflanzenschutzmittel-Verordnung Nr. 1107/2009

AGES-Informationen über Pflanzenschutzmittel

BMNT zum Pflanzenschutzmittelrecht

Stand: