th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

WKO Online-Ratgeber

Entscheidungshilfen für Ihr Unternehmen

Im Dialog zu Ihrer Lösung/Antwort - derzeit stehen Onlineratgeber zu folgenden Themen für Sie bereit:

 

Betriebswirtschaft

KMU-Bonität

Dieser Ratgeber hilft Ihnen, Ihre Unternehmensbonität aus Bankensicht herauszufinden und gibt Ihnen Tipps, diese zu verbessern. Er trägt dazu bei, sich besser auf das persönliche Bankengespräch vorzubereiten.

Das Ergebnis wird nicht in Zahlen sondern in den Ampelfarben Grün-Gelb-Rot dargestellt.

Dieser Ratgeber verläuft völlig anonymisiert. 

 

KMU-Stresstest

Prüfen Sie Liquidität und Krisenfestigkeit Ihres Unternehmens! 
Mal herrscht Gewitter, mal Sonnenschein. Testen Sie in wenigen Minuten, wie gut Ihr Unternehmen für wirtschaftlich stürmische Zeiten gerüstet ist:

Schritt 1:
Statusbericht – erstellen Sie eine „Diagnose“ zu Ihrer aktuellen Situation
Schritt 2: KMU-Stresstest – prüfen Sie die Krisenfestigkeit Ihres Unternehmens
Schritt 3: Abschlussbericht - Sie erhalten Handlungsvorschläge und Information zum Unterstützungsangebot in Ihrer Region 

 

Bildung und Lehre

Ratgeber für Lehrbetriebe

Dieser Online-Ratgeber gibt bestehenden und künftigen Lehrbetrieben konkrete und individualisierte Antworten auf Fragen bei der Ausbildung von Lehrlingen.

 

Lehrbetriebsförderung

Dieser Online Ratgeber hilft Lehrbetrieben, sich einen Überblick über die potentiellen Förderung aus dem Programm lehre.fördern zu verschaffen. Sie erfahren, welche Instrumente zur Verfügung stehen, ob und welche für Ihren Betrieb in Frage kommen und wie Sie Förderungen beantragen können. 

 

Lehrstellenförderung

Dieser Selbstcheck hilft Lehrlingen bei der Beurteilung,
ob die Förderung zu Vorbereitungskursen auf die Lehrabschlussprüfung (bis zu 250,00 EUR je Kurs) in Frage kommt.

 

E-Business

TELEFIT-Online-Ratgeber

Bitte geben Sie auf den folgenden Seiten Ihr Interesse an verschiedenen E-Business-Themen an. Um das Angebot so individuell wie möglich zu gestalten ersuchen wir Sie auch um eine Einschätzung Ihres eigenen Wissensniveaus zu diesen Themen. Wir bitten Sie am Beginn um einige Angaben zur Unternehmensgröße und ihren Geschäftsfeldern.

Die Bearbeitung dauert ca. 3 bis 5 Minuten. Als Ergebnis erhalten Sie Ihr individuelles TELEFIT Informationspaket.

 

Elektronische Rechnungsstellung

E-Billing allgemein

Ziel dieses Online-Ratgebers ist es, Ihnen eine erste Einschätzung für Ihre individuelle Situation zu ermöglichen.

Beantworten Sie die folgenden 5 Fragen und Sie erhalten ein kurzes und prägnantes Informationsblatt mit wichtigen Hinweisen.

 

5 Fragen für Rechnungsempfänger

Ihre Lieferanten und Dienstleister, Versorgungsunternehmen und Provider senden Ihnen elektronische Rechnungen oder bieten dieses Service an.

Wissen Sie, was Sie beachten müssen und wo die Vorteile liegen?

 

Kinderbetreuungsgeld

Kinderbetreuungsgeld für Selbständige

Sind Sie selbständig tätig und möchten gerne wissen, welche der fünf Varianten des Kinderbetreuungsgeldes für Sie die passende ist?

Möchten Sie darüber hinaus Informationen zu den einzelnen Varianten und zu wesentlichen Bestimmungen wie Zuverdienstgrenze? Dann sind Sie auf dieser Seite genau richtig! Mit ein paar Fragen werden Sie durch den Ratgeber geleitet. 

Zur Berechnung Ihrer persönlichen Zuverdienstgrenze und der voraussichtlichen Höhe Ihres Kinderbetreuungsgeldes werden Ihnen hier Fragen zum Einkommen und den geleisteten Sozialversicherungsbeiträgen gestellt.

 

Verkehr

Buseinfahrtsregelung in Wien

Dieser Ratgeber soll Ihnen helfen, rasch alle notwendigen Informationen zu finden, wie Sie mit einem Autobus Ihr Ziel in Wien sicher erreichen können. Dies umfasst Unterlagen über

  • Regelungen, die die Zufahrt mit Autobussen in Wien beschränken
  • Erforderliche Bewilligungen, Einfahrtskarten, usw
  • Links zu detaillierten Informationen für die Adventzeit
  • und vieles mehr

 

EU-Kontrollgerät

Dieser Onlineratgeber informiert Sie, ob und wie ein Kontrollgerät verwendet werden muss.


LKW-/Bus-Fahrergrundqualifikation und -weiterbildung

Dieser Onlineratgeber hilft einem Unternehmer zu beurteilen ob und wann ein Fahrer die Grundqualifikation und Weiterbildung absolvieren muss. Eingebaut ist auch ein Rechner, der genau angibt, bis wann eine Weiterbildung zu absolvieren ist.

 

LKW-Fahrverbote

Dieser Onlineratgeber informiert Sie, ob Sie auf österreichischen Autobahnen und Schnellstraßen mit Ihrem LKW, Sattelzug oder Ihrer selbstfahrenden Arbeitsmaschine fahren dürfen.


Parkkarte in Wien

Dieser Online-Ratgeber prüft, ob es sinnvoll ist, einen Antrag für eine Parkkarte zu stellen. Er hilft Ihnen bei der Antragstellung und erläutert das Verfahren.


Sicherheit

Eigenheimsicherheit

Der Schutz vor Einbruch ist nicht einfach – aber auch nicht unmöglich.

Der Online-Ratgeber - ein idealer und vor allem individueller Ratgeber für alle Privatleute, die ihr Eigentum aktiv schützen wollen!

 

Social Media

Social Media in Unternehmen

Das folgende Online-Beratungssystem gibt Ihnen nach wenigen Klicks auf Sie persönlich zugeschnittene Tipps für Unternehmer sowie Richtlinien für Mitarbeiter rund um die Nutzung von Social Media im Unternehmen.

Beantworten Sie die folgenden Fragen und Sie erhalten ein kurzes und prägnantes Informationsblatt mit Tipps rund um den Umgang mit Social Media im Unternehmen.


Vergaberecht

vergaberatgeber.at

Dieser Ratgeber unterstützt klassische öffentliche Auftraggeber, die das Bundesvergabegesetz (kurz BVergG) einhalten müssen, bei der Wahl des Vergabeverfahrens. Er führt Schritt für Schritt durch die gängigsten Vergabeverfahren und stellt auch Musterformulare für die Abwicklung von Verfahren zu Verfügung. 

Angedacht ist in erster Linie eine Unterstützung für öffentliche Auftraggeber, die nicht regelmäßig mit Beschaffungsvorgängen zu tun haben.