th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

"Maturaagenten" sind wieder unterwegs

Nach Ostern starten die Matura-Agentinnen wieder die alljährliche Offensive zur Berufs- und Bildungsberatung für angehende Maturanten.

Maturaagenten sind wieder unterwegs
© WKS/Talentecheck Berufs- und Bildungsberaterin Mag. Beate Matlschweiger vom Talente-Check Salzburg ist eine von vielen „Maturaagenten“, die Salzburger Schüler über ihre Karrierechancen nach der Matura beraten.

Berufs- und Bildungsberaterin Mag. Beate Matlschweiger vom Talente-Check Salzburg ist eine von vielen „Maturaagenten“, die Salzburger Schüler über ihre Karrierechancen nach der Matura beraten.

In Zusammenarbeit mit der Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH) an der Universität Salzburg, der Fachhochschule Salzburg (FH) sowie der Privatuniversität Schloss Seeburg werden von 13. April bis Anfang Juni mehr als 2.500 Schüler im ganzen Bundesland von den „Maturaagenten“ (Berufs- und Bildungsberater) über alle Berufs- und Bildungswege nach der Matura informiert. Falls es die Corona-Situation zulässt, finden die Info-Events vor Ort in den Schulen statt. Ansonsten wird es alle Informationen und Beratungen auch online über Teams-Konferenzen geben. Den Salzburger Schulen stehen insgesamt 40 Informations- bzw. Beratungstermine zur Verfügung.

„Unsere Beratungen wenden sich speziell an alle Schüler der Vormatura-Klassen. Die Palette reicht von beruflichen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten über die verschiedensten Studienrichtungen bis hin zu Spezialthemen wie Förderungen oder Wohnen“, erläutert „Maturaagentin“ Mag. Beate Matlschweiger vom Talente-Check der WK Salzburg. Neben den Beratungen und Vorträgen der Maturaagenten ist in jeder Schule auch genügend Zeit für Diskussionen und individuelle Kurzberatungen reserviert.