th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Risikominimierung

Akutelle Informationen

Veranstaltungsreihe "Strategien zur Risikominimierung in klein- und
mittelständischen Unternehmen"

Die Führung eines Unternehmens ist mit großen Herausforderungen und oft schwer zu kalkulierenden Risiken verbunden. Welche Strategien es gibt in Zeiten des Wandels stärker zu werden und unternehmerische Risiken zu minimieren, soll diese Veranstaltungsreihe aufzeigen.

Zielgruppe der Veranstaltung sind vor allem klein- und mittelständische Unternehmen, die sich organisatorisch so aufstellen wollen, dass existenzgefährdende Krisen weitgehend ausgeschlossen werden können. Für den Fall, dass Unternehmen dennoch in finanzielle Schwierigkeiten oder andere Notsituationen geraten, soll die Veranstaltung über das richtige Verhalten und die Wege aus der Krise informieren.

Veranstaltung 6. Februar 2019

Die WKS-Veranstaltungsreihe „Strategien zur Risikominimierung in KMU“ befasste sich in der zweiten Ausgabe am 6. Februar 2019 schwerpunktmäßig mit der Beziehung von Unternehmen zu den Banken.

  • So tickt Ihre Hausbank
    Mag. Arno Weinkamer
  • Die richtige Vorbereitung auf das Bankgespräch
    Mag. Johann Gadermayr
  • Pimp my Rating
    Roland Führer MBA
  • Unternehmenssanierung von KMU in der Praxis
    Mag. Gerhard Wagenhofer 
  • Die WKS-Sanierungsberatung
    Mag. Christian Wagner MBL

Nähere Informationen


Veranstaltung 7. Februar 2018

Die Information welche Strategien klein- und mittelständische Unternehmen wählen sollen, um sich organisatorisch so aufzustellen, dass existenzgefährdende Krisen möglichst ausgeschlossen werden können, war Ziel einer sehr gut besuchten Veranstaltung, die in der Wirtschaftskammer Salzburg stattgefunden hat.

  • Organisatorische Widerstandsfähigkeit – stärker werden in Zeiten des Wandels
    Dr. Norbert J. Heigl
  • Unternehmenssanierung von KMU in der Praxis
    Mag. Klaus Zuckerstätter
  • 10 Minuten für neue lebendige Perspektiven – Kennzahlenschnelltest & Co
    Mag. Gerhard Giermaier
  • KSV1870: Wissen schaffen, Werte sichern
    Roland Führer MBA
  • Factoring, ein effektives Instrument zur Vermeidung und Bewältigung von Liquiditätsengpässen
    Mag. Wolfgang Kendlbacher
  • Faktor MENSCH!
    Mag. Elisabeth Burghofer
  • Die WKS-Sanierungsberatung
    Mag. Christian Wagner MBL

Nähere Informationen