th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Initiative Infrastruktur

Was wäre Salzburg ohne Infrastruktur?

Ampel grün
©

Der Ausbau, die Anpassung sowie die Erhaltung der Infrastruktur bzw. der Leistungen der Daseinsvorsorge - beginnend von der Abfallwirtschaft über Bildungs- und Betreuungseinrichtungen bis hin zum Verkehr - gehören zu den Kernaufgaben von Bund, Land und Gemeinden.

Die "Initiative Infrastruktur", die die Wirtschaftskammer Salzburg und der Salzburger Gemeindeverband ins Leben gerufen haben, beleuchtet künftig die verschiedensten Aspekte von Infrastruktur, Infrastruktureinrichtungen, deren Nutzen, Kosten etc.


ANSPRECHPARTNER für Schulen zum Thema Infrastruktur und Infrastruktureinrichtungen

Gesamtkoordination:
Mag. Helmut Eymannsberger
Wirtschaftskammer Salzburg
E heymannsberger@wks.at | T 0662/8888-340

Anfragen kommunale Einrichtungen betreffend, z. B. Einrichtungen der Daseinsvorsorge, Entsorgungseinrichtungen:
Dr. Martin Huber
Salzburger Gemeindeverband
E huber.gemeindeverband@salzburg.at | T 0662/6223-25

Anfragen betreffend Infrastruktureinrichtungen der Salzburg AG:
- Strom, Energie
- Mobilität (ÖV)
- Trinkwasserversorgung,…
Gerlinde Schmidinger
Salzburg AG 
E gerlinde.schmidinger@salzburg-ag.at | T 0662/8884-1302

Touristische Infrastruktur: 
- Seilbahnen, Lifte:
Für alle Bezirke: KommR Ferdinand Eder, Sprecher der Salzburger Seilbahnen
Schmittenhöhebahn AG
E schmitten@schmitten.at | T 06542/79199

- Großglockner Hochalpenstraße (GROHAG):
Dr. Johannes Hörl, Vorstand
T 0662/873673-0