th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Befähigungsprüfung Fremdenführer

Informationen zur Ablegung der Befähigungsprüfung Fremdenführer

ZULASSUNG ZUR BEFÄHIGUNGSPRÜFUNG

Als einzige Zulassungsvoraussetzung für den Prüfungsantritt ist die Volljährigkeit

(vollendetes 18. Lebensjahr) vorgesehen!

INHALTE DER BEFÄHIGUNGSPRÜFUNG

 (Verordnung des Fachverbandes der Freizeitbetriebe in Kraft getreten mit 01.02.2004)

Die Befähigungsprüfung Fremdenführer besteht aus 3 Modulen:

Modul 1

1 Prüfungsgegenstand:

Probeführung in deutscher Sprache und in der gewählten Fremdsprache, die sich auf folgende Führungstätigkeiten zu erstrecken hat:

  • in einer Sehenswürdigkeit
  • bei einem Rundgang
  • in einer Busführung

Dauer 30 – max. 45 Minuten

WICHTIG:

Der Kandidat hat auf eigene Kosten einen geeigneten gerichtlich beeideten Dolmetsch beizuziehen. Die Kosten für die Busführung sind vom Kandidaten anteilsmäßig selbst zu tragen!

Modul 2

2 Prüfungsgegenstände:

  1. Kenntnisse der Allgemeinbildung (Der Gegenstand Allgemeinbildung hat zu entfallen, wenn der Kandidat den erfolgreichen Abschluss einer berufsbildenden oder allgemein bildenden höheren Schule nachweist.)
    Dauer 10 – max. 20 Minuten
  2. Beruflich fachliche Kenntnisse
    Dauer 30 – max. 50 Minuten

Modul 3

1 Prüfungsgegenstand:

Die Aufgabenstellung in den Bereichen kaufmännisch - betriebswirtschaftliche Kenntnisse und rechtliche Kenntnisse wird als bereichsübergreifende Projektarbeit sowie in Form von Fallbespielen gestellt.
Dauer 4 – max. 5 Stunden

ANMELDUNG – ANMELDESCHLUSS

Bitte melden Sie sich mit den erforderlichen Unterlagen bis spätestens 6 Wochen vor dem ersten Prüfungstag zur Prüfung an.

Anmeldung Online: http://wko.at/stmk/pruefungsanmeldung

Zu den Prüfungsterminen in der Steiermark

KOSTEN
Modul 1: 129,--
Modul 2 gesamt: 181,--
Modul 2 Allgemeinbildung 26,--                 
Modul 2 Berufl., Fachl. Kenntnisse 155,--
Modul 3  52,--

Die Kosten für den Dolmetsch und die Kosten für den Bus sind vom Kandidaten selbst zu tragen!

Die Prüfungsgebühr wird nach Einlagen der Anmeldung vorgeschrieben. Bitte beachten Sie, dass Sie eine Einladung zur Prüfung erst nach erfolgter Einzahlung erhalten!

AUSTELLUNG BEFÄHIGUNGSPRÜFUNGSZEUGNIS

Alle Module können in beliebiger Reihenfolge abgelegt werden. Es ist allerdings nicht möglich, sich nur für einzelne Prüfungsgegenstände anzumelden. Für jedes positiv absolvierte Modul wird ein Modulzeugnis ausgestellt. Nach Absolvierung bzw. Ersatz aller Module, wird Ihnen von der Meisterprüfungsstelle ein Gesamtzeugnis ausgestellt.