th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Befähigungsprüfung Reisebüro

Informationen zur Befähigungsprüfung Reisebüro in der Steiermark

 
ZULASSUNG ZUR BEFÄHIGUNGSPRÜFUNG
 

Als einzige Zulassungsvoraussetzung für den Prüfungsantritt ist die Volljährigkeit

(vollendetes 18. Lebensjahr) vorgesehen!

   
INHALTE DER BEFÄHIGUNGSPRÜFUNG

 (Verordnung des Fachverbandes der Reisebüros in Kraft getreten mit 01.07.2007)

 

Die Befähigungsprüfung Reisebüro besteht aus 4 Modulen:

 

Modul 1 (schriftlich)

 

3 Prüfungsgegenstände:

 
  1. Einschlägiger Schriftverkehr und englische Fachsprache (Dauer max. 60 Minuten)
  2. Branchenspezifische Buchhaltung, Kostenrechnung, Lohnverrechnung sowie Steuerrecht (Dauer max. 90 Minuten)
  3. Einschlägige Kalkulation und Controlling (Dauer max. 90 Minuten)

 

Modul 2 (mündlich)

 

2 Prüfungsgegenstände:

 
  1. Rechtskunde (Dauer max. 20 Minuten)
  2. Verkehrsgeographie (Dauer max. 20 Minuten)
  3. Englisch (Dauer max. 20 Minuten)
   

Modul 3 (schriftlich)

 

1 Prüfungsgegenstand:

 
  1. Tarifwesen (Dauer max. 60 Minuten)
   

Modul 4

 

Ausbilderprüfung

Die Ausbilderprüfung kann in der Meisterprüfungsstelle abgelegt werden. Wird das Ausbildertraining z.B. im Wifi mit anschließendem Fachgespräch absolviert, so ist dieses der Ausbilderprüfung gleichgesetzt.

 

Achtung: Die Ablegung der Unternehmerprüfung ersetzt die Ausbilderprüfung

   

Für die uneingeschränkte Ausübung des Reisebürogewerbes sind die Module 1 – 4 positiv zu absolvieren. Die positive Absolvierung der Module 1, 2 und 4 berechtigt zur Ausübung des Reisebürogewerbes ausgenommen der Vermittlung und Veranstaltung von Flugpauschalreisen, sowie die Ausstellung von Flugtickets.

   
ERGÄNZUNGSPRÜFUNG
 

Jene Personen die zur eingeschränkten Ausübung des Reisebürogewerbes berechtigt sind, haben zur Erlangung der uneingeschränkten Berechtigung das gesamte Modul 3 und den Gegenstand „einschlägige Kalkulation und Controlling“ aus dem Modul 1 nachzuholen.

 
PRÜFUNGSSTOFF BEI VORQUALIFIKATION
 

Modul 3 Tarifwesen hat zu entfallen, wenn der Prüfungskandidat die Absolvierung eines Advanced Tariffs Manuel Tickteting Course der AUA oder eines gleichwertigen Kurses nachweisen kann.

   
ANMELDUNG – ANMELDESCHLUSS
 

Bitte melden Sie sich mit den erforderlichen Unterlagen bis spätestens 6 Wochen vor dem ersten Prüfungstag zur Prüfung an.

Anmeldung Online: http://wko.at/stmk/pruefungsanmeldung

Zu den Prüfungsterminen in der Steiermark

   
KOSTEN
 
Modul 1: 155,--
Modul 2: 207,--
Modul 3:   51,--
 

Die Prüfungsanmeldung ist erst verbindlich, wenn die Prüfungsgebühr unserem Konto gutgeschrieben wurde!

   
AUSTELLUNG BEFÄHIGUNGSPRÜFUNGSZEUGNIS
 

Alle Module können in beliebiger Reihenfolge abgelegt werden. Es ist allerdings nicht möglich, sich nur für einzelne Prüfungsgegenstände anzumelden. Für jedes positiv absolvierte Modul wird ein Modulzeugnis ausgestellt. Nach Absolvierung bzw. Ersatz aller Module, wird Ihnen von der Meisterprüfungsstelle ein Gesamtzeugnis ausgestellt.