th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

LAP nicht bestanden: keine Panik!

Lehrabschlussprüfung nicht bestanden? Vorbereitungskurse und Coachings können helfen, Gebühren werden auch für den zweiten und dritten Antritt übernommen.

Ihr Lehrling hat die Lehrabschlussprüfung nicht bestanden? Das sollte kein Grund sein, gleich in Panik auszubrechen. 

Zahlreiche Maßnahmen sorgen dafür, dass das Ziel eines positiven Lehrabschlusses erreicht werden kann. Coaches unterstützen die Lehrlinge bei der Vorbereitung auf die Wiederholungsprüfung. Es gibt ein breites Angebot an gezielten Vorbereitungskursen, das in Anspruch genommen werden kann und auch gefördert wird (derzeit 100 Prozent bis 250 Euro je Kursteilnahme). Nachdem die Lehrlinge die Prüfungstaxe beim Wiederholungsantritt selbst zu bezahlen hätten, übernimmt eine Fördermaßnahme die Kosten für den zweiten und dritten Antritt.



Rückfragen:
Wirtschaftskammer Steiermark

Lehrlingsstelle - Referat Förderungen


Mag. Harald Schiestl
T
0316 601-106
E lehre.foerdern@wkstmk.at