th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Lehrvertragsanmeldung Neu

Seit Juni gibt es eine Erleichterung in der Abwicklung der Lehrvertragsanmeldung.

Das Berufsausbildungsgesetz regelt, dass ein Lehrvertrag innerhalb von drei Wochen ab Lehrzeitbeginn bei der Lehrlingsstelle zur Eintragung angemeldet werden muss. Die Mitarbeiter der Lehrlingsstelle nehmen wie gewohnt Lehrvertragsanmeldungen online, per E-Mail oder Fax gerne entgegen und bereiten als Service weiterhin einen unterschriftsfertigen Lehrvertrag vor. Dieser wird per E-Mail zugeschickt.
 
Bisher war es dann notwendig, dass drei unterschriebene Lehrvertragsexemplare per Post an die Lehrlingsstelle übermittelt wurden, damit sie eingetragen und mit dem entsprechenden Kennzeichen versehen werden konnten.
 
Seit Juni kann der unterschriebene Lehrvertrag mit einer digitalen Amtssignatur versehen werden. Lehrbetriebe brauchen deshalb künftig nur mehr einen unterschriebenen Lehrvertrag einzuscannen und per E-Mail an lehrlingsstelle@wkstmk.at zu schicken. Das postalische Zusenden von drei unterschriebenen Lehrverträgen kann damit entfallen.
 
Danach bekommt der Lehrbetrieb den eingetragenen Lehrvertrag amtssigniert per E-Mail zurück. Ein amtssigniertes Lehrvertragsexemplar muss für den Lehrling ausgedruckt und ihm übergeben werden.
 
Für Fragen:
WKO Steiermark
Lehrlingsstelle - Referat Lehrlingsausbildung
T 0316 601-545
F 0316 601-716
E lehrlingsstelle@wkstmk.at

Stand: