th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Frühstück mit Social-Media-Tipps

"Wer Facebook nutzt, sollte Facebook auch leben." - Michaela Stradner

FiW FF Team mit Michaela Stradner und Gastgeberin
© Veronika Teubl-Lafer, Woche FiW Team Fürstenfeld mit Michaela Stradner und Gastgeberin Elisabeth Kalman
Rund 35 Gäste folgten der Einladung zum Netzwerkfrühstück von Frau in der Wirtschaft (FiW) Fürstenfeld, das erstmals in Großsteinbach stattfand. "Wir haben uns vorgenommen jede Ecke des Altbezirks näher kennen zu lernen", betonte FiW-Obfrau Katharina Lang. Im Café -Restaurant Schachblume von Elisabeth Kalman gab es für die Unternehmerinnen bei einem reichhaltigen Frühstück nicht nur die Möglichkeit  ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen, sondern auch Neues zu erfahren. Michaela Stradner von "Michividuum - Kommunikation mit Herz" gab einen Kurzinput und wertvolle Tipps für den perfekten Unternehmensauftritt auf Facebook und Social Media. Ihre Botschaft an die Unternehmerinnen:"Facebook wird tagtäglich von über 3 Millionen Österreichern genutzt. Es ist darum auch die perfekte Plattform, um sein Unternehmen zu präsentieren." Wichtig dabei sei jedoch sein Profil für die User interessant zu halten. "Dazu sollte man mindestens drei Mal pro Woche einen Beitrag posten. Wer Facebook nutzt sollte Facebook auch leben", so Stradner.