th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Made in Graz

Buchprojekt

Graz hat wirtschaftlich viel zu bieten. Die hier ansässigen Unternehmen sind in vielen Sparten Welt- oder Europameister. Das Problem: zu Hause werden sie oft unterschätzt. Mit dem Buch „Made in Graz“ bittet die Wirtschaftskammer Steiermark, Regionalstelle Graz-Stadt, 40 herausragende Unternehmen vor den Vorhang.


Rund 16.500 aktive Unternehmen gibt es in Graz. Was hier produziert und geleistet wird, genießt oft Weltruf, ist dabei aber im eigenen Land manchmal völlig unbekannt. „Mit unserem Buch „Made in Graz“ wollen wir aufzeigen, welche wirtschaftliche Kraft von Graz ausgeht und welche herausragende Unternehmen hier ansässig sind“, erklärte Wirtschaftskammer Regionalstellenobfrau Mag. Sabine Wendlinger-Slanina. Die Palette der im Buch vorgestellten Unternehmen reicht von Automobilzulieferern, über einen Buntstiftproduzent, Softwareentwickler, Anlagen- und Kraftwerksbauer, bis zum Brillen-Designer, dem Outdoor-Mode-Hersteller und vielen mehr. „Das Buch bietet einen interessanten Mix aus Branchen, vor allem aber aus unterschiedlichen Erfolgsgeschichten. Dies sollen Jungunternehmern Mut machen, aber auch Orientierung geben“, sagt Regionalstellenleiter Mag. Viktor Larissegger.

 

Hier können Sie im  Buch als blättern (PDF).