th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Werbung in der Grazer Altstadt

Das Ziel des Grazer Altstadterhaltungsgesetzes ist, einen Beitrag zur Erhaltung von Graz als UNESCO-Weltkulturerbe zu leisten, indem es dafür sorgt, dass Charakteristik und Erscheinungsbild von Gebäuden erhalten bleiben. Das Ziel von Unternehmen ist, mit ihren Werbeeinrichtungen und Beschilderungen auf ihr Geschäft aufmerksam zu machen. Diese unterschiedlichen Ziele führen in der Praxis naturgemäß manchmal zu Unklarheiten.

Im Rahmen eines dreistündigen Workshops mit Mitgliedern der Grazer Altstadtsachverständigenkommission (ASVK) haben wir gemeinsam mit Unternehmen, die in der Beschilderungsbranche tätig sind, gesetzliche Grundlagen, Auslegungen, praktische Erfahrungen, sowie Trends und technische und kostenspezifische Aspekte diskutiert. Sowohl der ASVK als auch uns ist es ein Anliegen, auch zukünftig einen Wissens- und Informationsaustausch beizubehalten. Damit sollen Missverständnisse möglichst vermieden und gewährleistet werden, dass Unternehmen rasch eine Antwort erhalten, ob bzw. wie ihre geplanten Firmenschilder genehmigt werden können.

Unter www.kultur.steiermark.at/altstadterhaltung finden Sie alle wichtigen Informationen zum Verfahren und auch Sitzungstermine der ASVK. Gern stellen wir auch die Präsentationen des Workshops für Sie hier als Download zur Verfügung.