th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Buchungs- und Hausordnung – Besprechungsraum für Unternehmer der Wirtschaftskammer Tirol

Für eine gelungene Vorbereitung bzw. Durchführung Ihrer Besprechung braucht es Vereinbarungen, die Ihnen und uns die Planung Ihres Aufenthaltes erleichtern und auch die Qualität der Dienstleistungen garantieren. Die Wirtschaftskammer Tirol stellt den Besprechungsraum für Unternehmen als Gebrauchsüberlassung zur Verfügung.


I.            Buchung

1. Der Besprechungsraum für Unternehmen der WK Tirol kann ausschließlich von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 8:00 – 17:00 Uhr, Freitag in der Zeit von 8:00 bis 13:00 Uhr gebucht werden. Ausgenommen sind Feiertage.

 

2. Die Buchung des Raumes ist mindestens aber einem Werktag im Vorhinein erforderlich.

Die Räume werden nach freier Kapazität vergeben.

 

3. Die Buchung der Räume ist ausschließlich per E-Mail: reservierung@wktirol.at möglich und erfolgt nach dem „First Come, first served“-Prinzip.

 

4. Die Besprechungsräume stehen nur Mitgliedern der WK Tirol zur Verfügung. Es darf jedoch nicht regelmäßig gebucht werden (z.B. jeden ersten Montag im Monat oder ähnliches).

 

5. Im Besprechungsraum dürfen

  • keine für Gäste kostenpflichtigen Gespräche oder Beratungen,

  • keine Werbefilme, Verkaufs-, Verkaufsanbahnungs-, Leistungs- oder Modeschauen

  • keine politischen Veranstaltungen

durchgeführt werden. Der Verkauf oder die Verteilung von Werbe- oder Propagandamaterial, Waren und dgl. ist verboten.

Im gesamten Haus gilt striktes Rauchverbot, mit Ausnahme der gekennzeichneten Freibereiche.

 

6. Ein Catering ist in diesen Räumlichkeiten nicht möglich. Falls ein Besprechungsraum mit Essen gewünscht wird, muss ein Raum im Veranstaltungszentrum gebucht werden.

 

7. Die Buchung ist für Besprechungen bis zu max. 24 Personen möglich.


8. Stornierung durch die WK Tirol:

Die WK Tirol ist berechtigt, jederzeit und ohne Angabe von Gründen das Vertragsverhältnis zu beenden, wenn 

  • die Besprechung den reibungslosen Geschäftsbetrieb gefährdet,

  • der Ruf oder die Sicherheit des Hauses gefährdet sind,

  • der Fall einer höheren Gewalt eintritt und die Räumlichkeit nicht zur Verfügung steht.

 

9. Die Übertragung von Buchungen an Dritte ist nicht zulässig.

 

10. Das buchende WKO-Mitglied hat dafür zu sorgen, dass die Hausordnung und sämtliche Auflagen eingehalten werden. Kommt der Vertragspartner den im Rahmen des Vertrages erteilten Weisungen und Aufträgen nicht nach, ist die WK Tirol unbeschadet sonstiger Rechte berechtigt, zu Lasten des Vertragspartners die notwendigen Maßnahme zu treffen bzw. die Besprechung auf Kosten und Gefahr des Vertragspartners vorzeitig zu beenden bzw. beenden zu lassen, wenn akute Gefahr für die Sicherheit von Personen besteht.

 

11. Ergänzungen bzw. Sondervereinbarungen zu den hier angeführten Bedingungen sind nicht zulässig. 

 

I.            Ablauf einer Raum-Reservierung

 

1.    Anfragen für Raum-Reservierungen können Sie an die Abteilung „Infrastruktur“ telefonisch T 05 90 90 5-1200 oder per E-Mail: reservierung@wktirol.at richten.

 

2.    Vor bzw. nach einer „Raumnutzung“ erfolgt immer die An- bzw. Abmeldung beim WKI (Information) der WK Tirol.

 

3.    Besteht der Wunsch nach einer Verlängerung, muss eine halbe Stunde vor Ablauf der gebuchten Zeit in der Infrastruktur die Verfügbarkeit des Besprechungsraumes überprüft werden. Er ist in gleich ordnungsgemäßen Zustand zu hinterlassen wie er übergeben wurde.

 

4.    Alle im Besprechungsraum befindlichen Möbel müssen im Besprechungsraum bleiben, können aber gerne verstellt werden. Nach dem Ende der Reservierung sind alle Möbel wieder an ihren ursprünglichen Platz zu stellen.

 

5.    Zum Aufstellen einer Empfangstafel im Eingangsbereich steht im Raum ein Aufsteller bereit in dem der Benutzer des Besprechungsraumes gerne einen selbstgestalteten A3 Wegweiser platzieren kann. Diesen hat die Unternehmerin/der Unternehmer selbstständig wieder zu entfernen.

 

6.    Nutzung von Telefon, Internet, WLan, WC-Anlagen 

 

II.           Haftung

 

1. Der Besprechungsraum wird von der WK Tirol in ordnungsgemäßem Zustand übergeben und vom Vertragspartner übernommen, sofern nicht der Vertragspartner oder sein Vertreter bei Übernahme Beanstandungen vorträgt. Nachträgliche Reklamationen können keine Berücksichtigung finden.

 

2. Das buchende Mitglied hat gegenüber dem Personal der WK Tirol kein Weisungsrecht.

 

3. Für eingestellte oder eingebrachte Sachen oder für Tiere wird seitens der WKO Tirol keine übergeordnete Haftung übernommen.

 

4. Das buchende WKO-Mitglied haftet für jegliche Personen- und Sachschäden oder außergewöhnliche Abnutzung, die durch ihn, seine Mitarbeiter oder von ihm beauftragte oder bevollmächtigte Personen oder durch Besucher oder Gäste, wem auch immer gegenüber, verursacht werden. Dies gilt nicht in dem Fall, dass ein grobes Verschulden von Mitarbeitern oder Erfüllungsgehilfen der WK Tirol vorliegt. Entsprechende Versicherungen sind vom buchenden WKO-Mitglied selbst abzuschließen.

 

5. Will das buchende Mitglied Geräte oder Maschinen benutzen, die nicht von der WKO Tirol zur Verfügung gestellt werden, ist die vorherige schriftliche Zustimmung der WKO Tirol erforderlich. Diese Geräte und Maschinen müssen in jedem Fall den entsprechenden gesetzlichen und behördlichen Vorschriften entsprechen sowie betriebssicher sein. Sollten auf die Verwendung derartiger Geräte oder Maschinen Schäden entstehen, haftet das buchende Mitglied und verpflichtet sich die WK Tirol diesbezüglich schad- und klaglos zu halten.

 

6. Die Benützung der Flächen geschieht jedenfalls auf eigene Gefahr. Die WK Tirol übernimmt keinerlei Haftung für Unfälle, die das buchende WKO-Mitglied, seine Gäste oder sonstige Benützer des Objekts trifft.

 

7. Sollte eine Buchung – aus welchen Gründen auch immer - nicht zustande kommen, steht dem buchenden WKO-Mitglied gegenüber der WK Tirol aus dem Titel des Nichtzustandekommens des Vertrags kein wie immer gearteter Ersatzanspruch zu. 

 

III.         Hausordnung

 

1. Das gesamte Objekt (sämtliche Räumlichkeiten, Flächen, etc.) ist widmungsgemäß fachmännisch und pfleglich zu behandeln. Der Besprechungsraum ist stets rein zu halten. Das Bekleben von Wänden bzw. das Aufkleben von Plakaten o.a. auf Wände ist ausdrücklich verboten.

 

2. Bauliche oder sonstige Veränderungen, Bohrungen etc. des Bestandsobjekts oder seiner Einrichtungen sind unzulässig.

 

3. Alle sicherheitstechnischen Vorschriften, gesetzliche und behördliche Auflagen, die Hausordnung und die Brandschutzordnung müssen vom buchenden Mitglied strikt eingehalten werden. Amtlichen Kontrollorganen und Mitarbeitern der WK Tirol ist jederzeit der Zutritt zum Besprechungsraum gestattet. Deren Anforderung ist unbedingt Folge zu leisten.

 

4. In allen Räumen und sonstigen Indoor-Flächen gilt das gesetzliche Rauchverbot. Bei Auslösen eines Brandalarms übernimmt der Verursacher die entstandenen Kosten. Das Rauchen ist ausschließlich im Freien vor dem Gebäude bzw. auf der Terrasse erlaubt.

 

5. Das Parken von Fahrzeugen in der hauseigenen Garage ist gebührenpflichtig.

 

6. Das Befahren und die Mitnahme von Fahrrädern, Fahrzeugen, Scooter-Rollern und Inline-Skates sowie Tieren mit Ausnahme von Blindenführhunden und Partnerhunden für behinderte Menschen, usw. sind untersagt.

 

7. Das Mitnehmen von Kinderwägen ist gestattet, wenn die Kinderwägen ständig von Erwachsenen beaufsichtigt und nicht in Verkehrswegen und bei Ausgängen abgestellt werden.

 

8. Bei Nichteinhaltung der Hausordnung für den Besprechungsraum für Unternehmen behält sich die WK Tirol das Recht Personen für die Benutzung des Raumes zu sperren.