th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Ein Tiroler exportiert...

Best Practise-Beispiel: Ulf Kattnig von der Chillaz International GmbH 

Der Export zählt zu den wichtigsten Wachstumsmotoren der heimischen Wirtschaft. Tiroler Betriebe sind auf internationaler Ebene unterwegs und haben sich ein solides Standbein geschaffen. Nicht immer ist diese länderübergreifende Zusammenarbeit einfach. International weht oft ein rauer Wind. Dann heißt es die Segel richtig setzen, um dauerhaft erfolgreich zu bleiben.
Ulf Kattnig mit Exportpaket - ein Service der Wirtschaftkammer Tirol
© Foto: WKT
Den Markt genau studieren, seine Ecken und Kanten entdecken, sich der Bedürfnisse der Kunden bewusstwerden, um auf sie eingehen zu können und den Wettbewerb im Auge behalten – das sind die Grundbausteine einer Markteroberung für den Geschäftsführer der Chillaz International GmbH, Ulf Kattnig. Gekauft wird das Produkt, wenn es den Erwartungen entspricht und das gelingt nur, indem man sich die Kundenstrukturen im Detail ansieht, die Bedürfnisse kennenlernt und vor allem die länderspezifischen Merkmale berücksichtigt. Dabei nicht auf die Konkurrenz vergessen. Gibt es sie? Wenn ja, wer sind sie, welche Produkte bieten sie an und wo befinden sie sich? Diese Fragen erleichtern es, die Übersicht nicht zu verlieren. Neben diesen wichtigen Punkten zählen die Logistik, die Zollbestimmungen, die Steuern, die Einfuhr von Waren und Markenrechte zu den besonderen Bereichen, die beachtet werden sollen. Ohne die genauen Details zu kennen würde Kattnig keinen Export wagen. Die passende Beratung dazu hat er sich bei den einzelnen Servicestellen geholt, die ihn mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Ulf Kattnig, Chillaz International GmbH

Das Exportpaket der Kammer wirkt weit über die Grenzen Österreichs hinaus. Alle Informationen rund um das Thema Export/Außenwirtschaft finden Sie hier.