th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Aktuelle Info zur bayerischen Pendlerregelung

Gratis-Tests in Bayern auch für Personen aus Österreich, die unter die bayerische Pendlerregelung fallen.

Seit Freitag, 23. Oktober 2020, müssen Pendler, also Personen, die regelmäßig mindestens einmal wöchentlich nach Bayern einreisen, um sich dort aus beruflichen oder geschäftlichen Gründen aufzuhalten, wöchentlich einen negativen Corona-Test vorlegen.

Die Tests sind für diejenigen gratis, die unter die Pendlerregelung fallen - das gilt auch für Personen aus Österreich.

Über die jeweiligen Landratsämter bzw. kreisfreien Städte https://www.stmi.bayern.de/min/geschaeftsbereich/landkreise/index.php

erhält man Informationen bzgl. der Teststationen. 

Der Test muss nicht sofort bei der Einreise mitgeführt werden, sondern muss…

  • binnen sieben Tagen nach der ersten Einreise (ab 24. Oktober 2020) und
  • danach regelmäßig in jeder nachfolgenden Kalenderwoche der örtlich zuständigen Kreisverwaltungsbehörde (Landratsamt bzw. Städtisches Amt) vorgelegt werden.

Weitere Informationen rund um die Einreise von Berufspendlern nach Bayern finden Sie im WK-Sondernewsletter vom 23. Oktober 2020.