th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Durst mit Wissen stillen

Sechs neue Jungsommeliers fürs Außerfern

Die Sommelier-Ausbildung genießt in der Gastronomie einen hohen Stellenwert und benötigt ein entsprechendes fachliches Niveau. "Der Sommelier ist die Kompetenz für Getränke im Haus. Er verknüpft die Bereiche Küche und Service, ist für den Aufbau, die Bestellung und Lagerung der Getränke verantwortlich und setzt sie perfekt in Szene", erklärt Markus Salez, Ausbildner beim WIFI Reutte.

Bild: Kursteilnehmer an der Bar
© Foto: WK Reutte Probieren und studieren: Markus Saletz (Ausbildner), Carla Osler (Weißhaus-Shop), Fabian Klemmer, Rosmarie Glanz, Sarah Neubauer, Jan Pislcajt, Andre Franke, Tom Turtschan und WK-Bezirksstellenleiter Wolfgang Winkler (von links).

Vor kurzem durfte Markus Saletz sechs Aspiranten den Titel Jungsommelier überreichen: "Sommeliers sind Reiseleiter durch die Welt des Genusses. Sie bringen mit ihrer Expertise die Raffinesse einer Top-Küche und das Ambiente eines Spitzenhauses zur Geltung und ich freue mich, sechs neue Kollegen in unseren Reihen begrüßen zu dürfen." Ein breites Allgemeinwissen, Führungs- sowie Verkaufskompetenz sind neben der Weinkunde das Um und Auf für einen Sommelier. "Die Jungsommeliers verfügen nun über ein beachtliches Fachwissen, welche Weine mit welchen Speisen harmonieren und erst dadurch ein unvergessliches Erlebnis entstehen lassen", so Saletz abschließend.

Bild: Teilnehmer
© Foto: WK Reutte Probieren und studieren: Sarah Neubauer, Fabian Klemmer, Tom Turtschan, Jan Pislcajt, Markus Saletz (Ausbildner), Carla Osler (Weißhaus-Shop), Andre Franke und Rosmarie Glanz (von links).

Das WIFI Tirol ist österreichweit die Nummer 1 in der Tourismus-Ausbildung. Die Sommelier-Ausbildung verläuft in drei Schritten. "Die Teilnehmer können von der Jungsommelier-Ausbildung über den Sommelier Österreich bis hin zum Diplomsommelier ausgezeichnet betreut und von unserem Trainerteam bestmöglich unterstützt. Mit dieser Ausbildung versuchen wir dem Fachkräftemangel im Tourismus entgegenzuwirken", erklärt Wolfgang Winkler, Bezirksstellenleiter der Wirtschaftskammer Reutte. Aktiv unterstützt wurde diese Jungsommeliers-Ausbildung auch von der heimischen Wirtschaft: Der Weißhaus-Shop aus Pinswang stellte exklusive Spirituosen und die Vinothek von Markus Saletz Lieblingsweine edle Tropfen kostenlos zur Verfügung.