th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Registrierkassenpflicht: Aktueller Stand und Anforderungen für 2017

Eine gut besuchte Informationsveranstaltung ging über die Bühne.


Bis 1.4.2017 müssen die Registrierkassen über eine spezielle technische Sicherheitseinrichtung verfügen. Darüber hinaus sind die Kassen elektronisch bei FinanzOnline anzumelden.

Es gab also genügend Diskussions-  und Informationspotential für eine gemeinsame Veranstaltung der Bezirke Imst und Landeck.

Nach der Begrüßung durch den Bezirksstellenobmann der WK Landeck Toni Prantauer berichtete Dr. Markus Knasmüller über den aktuellen rechtlichen Stand, die Barumsatzverordnung und dem BMF-Erlass vom Sommer 2016, die technischen Anforderungen an die Sicherheitseinrichtung die Registrierkassensicherheitsverordnung, den Anmeldevorgang auf FinanzOnline und über Erleichterungen nach den gesetzlichen Änderungen.

Im Vortrag 2 referierten Hofrat Wörgötter und Erich Tiefenbrunner über die Vorgehensweise bei der Kassennachschau durch die Finanzpolizei und über Empfehlungen für die Unternehmen.

Somit wurden den rund 140 Teilnehmern alle notwendigen und aktuellen Informationen zur Registrierkassenpflicht erläutert.

Hier geht's zum Video der Veranstaltung!

Bezirksstellenobmann Landeck Anton Prantauer, Markus Knasmüller, Thomas Wörgötter, Erich Tiefenbrunn (Teamleiter Finanzpolizei), Bezirksstellenleiter Otmar Landeck (v.l.)
Bezirksstellenobmann Landeck Anton Prantauer, Markus Knasmüller, Thomas Wörgötter, Erich Tiefenbrunn (Teamleiter Finanzpolizei), Bezirksstellenleiter Otmar Landeck (v.l.)


Rückfragen:
Wirtschaftskammer
Bezirksstelle Landeck
Angelika Schmid
T 05 90 90 5-3410
E angelika.schmid@wktirol.at