th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Starker Ansprechpartner und Unterstützer

4. Haller Stadtmarketing-Frühstück mit zwei Gastrednern von der Wirtschaftskammer Tirol

Auf Initiative des Stadtmarketing Hall in Tirol trafen sich vergangenen Donnerstag zum bereits vierten Mal am frühen Morgen Kaufleute, Mitarbeiter, Unternehmer, Wirtschaftstreibende, Hauseigentümer und Interessierte der Haller Altstadt, um sich bei einem gemeinsamen Frühstück auszutauschen. „Aufgrund des großen Interesses und des positiven Feedbacks wird die Reihe der Stadtmarketing-Frühstücke mit interessanten Gesprächspartnern weitergeführt. Insgesamt sind für dieses Jahr sieben Termine geplant“, kündigte Mag. Michael Gsaller, der Leiter des Haller Stadtmarketings, einleitend an. An diesem Morgen konnte Gsaller mit Mag. Matthias Pöschl und Christoph Walser gleich zwei Gastredner begrüßen: „Mit der Wirtschaftskammer und im Besonderen mit der Sparte Handel und der Bezirksstelle Innsbruck-Land gibt es eine ausgezeichnete Zusammenarbeit. Wir werden sowohl organisatorisch als auch finanziell bei diversen Projekten und Veranstaltungen unterstützt. Das geht von den Langen Einkaufsnächten über den Tiroler Stadtmarketing-Tag bis zur Gruppe Advent in Tirol.“

 

Mag. Matthias Pöschl ist der Bezirksstellenleiter Innsbruck-Land der Wirtschaftskammer Tirol. Er beschrieb in seinem kurzen Referat die Arbeitsfelder seiner Abteilung, deren Mitarbeiter im Prinzip die Ansprechpartner für jegliche unternehmenstechnische Anliegen sind. Das umfasst Interessenpolitik, standortpolitische Maßnahmen und Standortmarketing, Bildungspolitik mit Veranstaltern wie dem Berufs Festival sowie Beratungen und Unterstützungen in zahlreichen Themenfeldern von Gastgartengenehmigungen bis hin zu Betriebsanlagenfragen. So wurden etwa im letzten Jahr zum ersten Mal für die Mitglieder in Innsbruck- Land mehrere umfassende Betriebsanlagensprechtage organisiert.

In diesem Jahr werden im Bezirk Innsbruck-Land in Telfs und in Hall in Tirol zwei Schwerpunkte gesetzt. So ist die Wirtschaftskammer Partner beim „Offenen Werkstor“ und in Telfs wird die Kaufmannschaft im Zuge einer neuen Veranstaltung mit dem Titel „Krimi-Shopping“ unterstützt.

 

Christoph Walser konnte sich anlässlich des 4. Haller Stadtmarketing-Frühstückes nicht nur als neuer Bezirksobmann der Bezirksstelle Innsbruck-Land der Wirtschaftskammer Tirol vorstellen, sondern hatte in Hall auch seinen ersten Besuch als neu gewählter Bürgermeister der Gemeinde Thaur. Als Wirtschaftskammervertreter informierte er über Aufgabenstellungen und Entwicklungen: „Im Bezirk Innsbruck-Land sind über 9000 Mitgliedsbetriebe vom Ein-Personen-Unternehmen bis zu großen Unternehmen wie Swarovski oder Thöni. Wir haben uns dafür entschieden, jedes Jahr Schwerpunkte wie in Hall oder Telfs zu setzen, um damit wirkungsvoller agieren zu können. In gemeinsamen Projekten versuchen wir die wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen zu verbessern. Wir verstehen uns als Partner der Regionen, der Gemeinden und der Regionalplattformen. Ich möchte auch betonen, dass sich die Wirtschaftskammer in den letzten Jahren zu einem modernen Dienstleister entwickelt hat. Abschließend möchte ich noch darauf hinweisen, dass sich jeder Unternehmer gerne mit seinen Fragen und Problemen an uns wenden kann.“

 

Das nächste und 5. Haller Altstadt-Frühstück findet am Donnerstag, den 7. April 2016, statt. Infos und Anmeldungen unter info@hall-in-tirol.at .

Starker Ansprechpartner und Unterstützer
Christoph Walser, Obmann der Bezirksstelle Innsbruck-Land, Mag. Michael Gsaller, Tourismusverband Region Hall-Wattens sowie Bezirksstellenleiter Mag. Matthias Pöschl (Fotonachweis: Stadtmarketing Hall)


Rückfragen:

Mag. Michael Gsaller
Tourismusverband Region Hall-Wattens
Stadtmarketing Hall in Tirol
Unterer Stadtplatz 19
A - 6060 Hall in Tirol