th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Aus- und Einreise-Maßnahmen im Bezirk Schwaz

Verordnung der BH Schwaz wird bis zum Ablauf des 8. April verlängert

Einreise in den Bezirk

Für die Einreise in den Bezirk wird kein Test benötigt. Wir empfehlen das Mitführen eines Meldezettels oder einer Bestätigung des Betriebes (Vorlage hier) oder einer sonstigen Arbeitsbestätigung.

Ausreise aus dem Bezirk

Grundsätzlich gilt: Ab Donnerstag, 11. März muss jede im Bezirk Schwaz wohnhafte Person (Wohnsitz) beim Verlassen des Bezirks einen negativen Corona-Test vorweisen. Die Verordnung beinhaltet jedoch für einige Tätigkeiten und Branchen Ausnahmen von der Testpflicht. Die Testpflicht gilt auch für Personen, die sich länger als 24 Stunden im Bezirk aufhalten.

Ausnahmen von der Testpflicht
Die Verordnung beinhaltet Ausnahmen von der Testpflicht beim Verlassen des Bezirks Schwaz - wird restriktiv ausgelegt.

a) Kinder bis zum vollendeten zehnten Lebensjahr;

b) die Abwendung einer unmittelbaren Gefahr für Leib, Leben und Eigentum;

c) Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes und der Gesundheitsbehörden sowie Angehörige von Rettungsorganisationen und der Feuerwehr im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit bzw. von Einsätzen

d) den Betrieb und die Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit der Einrichtungen der Gesundheitsfürsorge, insbesondere von Krankenanstalten, Arztpraxen, therapeutischen Einrichtungen und Praxen, Apotheken, Heimen zur Betreuung von hilfs-, betreuungs- und pflegebedürftigen, insbesondere älteren, Menschen sowie von mobilen Betreuungsangeboten für diese Menschen;

e) den Betrieb und die Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit der öffentlichen Infrastrukturen und der Einrichtungen der Daseinsvorsorge, wie Straßendienst, Müllabfuhr, Strom- und Wasserversorgung oder Abwasserentsorgung;

f) die Aufrechterhaltung der allgemeinen Versorgung, insbesondere mit Lebensmitteln, sonstigen Waren des täglichen Bedarfes einschließlich periodischen Druckwerken und Heizmaterialien;

g) die Aufrechterhaltung des Lieferverkehrs zwischen Betrieben und Betriebsstätten von Betrieben sowie für die Durchführung notwendiger unaufschiebbarer Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten;

h) den Betrieb und die Aufrechterhaltung des öffentlichen Personennahverkehrs;

i) die Versorgung mit Grundgütern des täglichen Lebens, die Inanspruchnahme von Gesundheitsdienstleistungen und die Deckung eines dringenden Wohnbedürfnisses; dies jedoch nur dann, wenn diese Grundbedürfnisse nicht oder zumutbarer Weise nicht im nach § 1 umschriebenen Gebiet gedeckt werden können;

j) die Wahrnehmung von unaufschiebbaren behördlichen oder gerichtlichen Wegen.

k) SchülerInnen, jedoch ausschließlich zum Zweck der Teilnahme am Unterricht (Hin- oder Rückfahrt); diese Ausnahme gilt sinngemäß für die Teilnahme am Schulunterricht im benachbarten Ausland.

l) Personen ohne Wohnsitz in den genannten Gemeinden, bei denen vor der Rückreise zum Wohnsitz ein positives Ergebnis durch einen Antigen-Test oder PCR-Test festgestellt worden ist; dies jedoch nur unter der Voraussetzung, dass sie sich so schnell wie möglich – entweder allein mit einem Kraftfahrzeug oder im Rahmen eines gesicherten Transports – zum Zweck der behördlichen Absonderung zu einem Wohnsitz begeben.

Transit

Der Transit durch den Bezirk Schwaz ist ohne Test möglich. Auch hier geht es um das Glaubhaftmachenbei einer Kontrolle.

Bezirk Kufstein (Ausreisetestpflicht)

Grundsätzlich gilt: Ab Mittwoch, 31.03.2021 muss jede im Bezirk Kufstein wohnhafte Person (Wohnsitz) beim Verlassen des Bezirks einen negativen Corona-Test vorweisen. Die Verordnung beinhaltet AUSNAHMEN. Diese sind gleichlautend wie in der Schwazer Verordnung – siehe oben!

Kontrollen

An den Bezirksgrenzen in Schwaz und Kufstein wird die Testpflicht stichprobenartig überprüft. Kann kein gültiges, negatives Testergebnis vorgewiesen werden, kommt es zu einer Zurückweisung bzw. zu einer Verwaltungsübertretung/Verwaltungsstrafe.

Kostenlose Corona-Testmöglichkeiten im Bezirk Schwaz

1. TESTSTRASSEN: Anmeldung notwendig!

Fügen
Screeningzentrum Fügen (Antigen- und PCR-Tests):
täglich von 8 bis 16 Uhr
Festhalle, Franziskusweg 1, 6263 Fügen

Mayrhofen
Sportclinic Mayrhofen (Antigen- und PCR-Tests):
Mo bis Fr: 8 bis 17 Uhr
Sa/So/Feiertag: 8 bis 16 Uhr
Stillupklamm 830, 6290 Mayrhofen

Schwaz
Screeningstraße Schwaz/Stans (Antigen- und PCR-Tests)
Mo bis Fr: 7 bis 16 Uhr
Sa/So/Feiertag: 8 bis 16 Uhr
Stanser Au 1 (Parkplatz der ehemaligen Disco Mausefalle), 6135 Stans

Screening-Zentrum Schwaz (Antigentest)
Mo bis Fr: 8 bis 18 Uhr
Samstag: 8 bis 16 Uhr
Andreas-Hofer-Straße 10 (Einkaufszentrum StadtGalerien), 6130 Schwaz

Zell am Ziller
Screeningzentrum Zell am Ziller (Antigen- und PCR-Tests)
täglich von 8 bis 16 Uhr
Zellmed Ärztehaus, Stöcklerfeld 6, 6280 Zell am Ziller 

Anmeldemöglichkeit für diese Teststraßen unter https://tiroltestet.leitstelle.tirol/

2. TESTBUSSE: ohne Voranmeldung, NEUE ÖFFNUNGSZEITEN: 5 bis 22 Uhr, täglich

An folgenden Standorten stehen während der Ausreise-Testpflicht im Bezirk Schwaz Testbusse zur Verfügung (ohne Voranmeldung, 5 bis 22 Uhr, 7 Tage die Woche):

  • Weer: Parkplatz Lebensmittelgeschäft "Hofer
  • Jenbach: Bahnhof im Bereich ehemaliges Hotel "Toleranz"
  • Strass: Parkplatz des Café Zillertal 

3. GURGELTEST (PCR-Test):

kostenlos in Ihrem Gemeindeamt im Bezirk Schwaz erhältlich. Test OHNE sich selbst zu filmen und OHNE einen Ausweis zu scannen möglich und gültig. Kein Nasen-/Rachenabstrich! Kann auch für alle Mitarbeiter, auch wenn sie aus einer anderen Gemeinde, ja sogar aus einem anderen Bezirk kommen, verwendet werden.

Für ein möglichst schnelles Ergebnis das Test-Kit am Testtag zwischen 11 und 12 Uhr (die Gemeinde informiert über späteste Abgabemöglichkeit) wieder zurückbringen. Dann haben Sie das Testergebnis am nächsten Tag in der Früh am Handy.

Lassen Sie sich nicht von anderen Aussagen irritieren, der Gurgeltest ist weiterhin gültig!

4. ÄRZTE (Antigen-Test):

Übersicht der Tiroler Ärzte mit kostenlosen Testmöglichkeiten

5. APOTHEKEN (Antigen-Test):

Übersicht der Apotheken mit kostenlosen Testmöglichkeiten

6. MOBILES TESTTEAM in der Stadt Schwaz:

Die Stadt Schwaz bietet Betrieben in Schwaz einen mobilen Testservice. Direkt in Ihrem Unternehmen werden Ihre MitarbeiterInnen mit Antigen-Schnelltests getestet (Für Betriebe mit bis zu 50 MitarbeiterInnen möglich)

Anmeldung: T +43 5242 6960 209 oder E stadtamt@schwaz.at

7. BETRIEBLICHES TESTEN

Betriebe mit mehr als 50 Mitarbeitern nützen oftmals bereits das betriebliche Testen unter Anbindung an die Testplattform des Bundes. Für weitere Informationen haben wir diesen Betrieben alle wichtigen Punkte dazu zusammengestellt.