th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Ihr Obmann ist für Sie da!

Ich setze mich für Ihre Interessen ein.

Bezirksobmann Franz Jirka
© WK Tirol/Die Fotografen Bezirksobmann Franz Jirka

Bezirksobmann Franz Jirka

Franz Jirka hat im elterlichen Betrieb seine Lehre als Rauchfangkehrer absolviert und im Anschluss bei der Firma Achorner in Niederndorf die Hafner-Lehre. Zusätzlich kam noch eine Ausbildung als Installateur bzw. Heizungsbauer dazu. In den darauffolgenden Jahren folgten die Meisterprüfungen für Rauchfangkehrer sowie Heizungstechniker und die Befähigungsprüfung für Gas- und Wasserleitungsinstallation. Somit kann Jirka das gesamte Spektrum der Wärmegewinnung voll abdecken.

Nachdem Jirka den elterlichen Betrieb übernahm, baute er diesen weiter aus. Neben zusätzlichen Standorten kamen auch weitere Fachbereiche rund ums Thema Heizen hinzu. Der Aufbau eines Labors zur Überprüfung und Kalibrierung von elektronischen Abgasanalysegeräten samt staatlicher Akkreditierung war eine seiner schwierigsten Aufgaben.

Als Innungsmeister der Tiroler Rauchfangkehrerinnung und Obmann der Sparte Gewerbe und Handwerk hat Franz Jirka bereits einige Herausforderungen als Funktionär hinter sich. Als neuer Bezirksobmann für Innsbruck-Stadt kann er auf zahlreiche Erfahrungen zurückgreifen.

„Ich bin für meinen langen Atem bekannt. Sprinter bin ich keiner, sondern eher ein Höhenbergsteiger, der sich Schritt für Schritt dem Ziel nähert“, stellt der neue Bezirksobmann fest: „Mein Team und ich kümmern uns um die Anliegen der Wirtschaft in unserem Bezirk. Gerne nehme ich mir Zeit für Ihre Fragen und Probleme. Bitte melden Sie sich bei der Wirtschaftskammer Innsbruck Stadt unter T 05 90 90 5-1389.“

Stand: