th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

„Lichtblicke“ für die Lebenshilfe Osttirol

Die Adventaktion erzielte 2016 einen Erlös von 3.000 €.

Übergabe Lichtblicke: Reinhold Stocker, Gerald Hirsch (Stv. Einrichtungssprecher der Werkstatt),  Obfrau Inge Hanser, Karl Steiner, Monika Meixner, Bezirksstellenleiter Reinhard Lobenwein (v.l.).
© Übergabe Lichtblicke: Reinhold Stocker, Gerald Hirsch (Stv. Einrichtungssprecher der Werkstatt), Obfrau Inge Hanser, Karl Steiner, Monika Meixner, Bezirksstellenleiter Reinhard Lobenwein (v.l.).

Bei der Aktion „Lichtblicke“ werden von den heimischen Bäckereien Lebkuchen hergestellt und gemeinsam mit den Nahversorgern, im Advent,  zum Verkauf angeboten. Pro verkauften Lebkuchen fließt 1€ an die Lebenshilfe Osttirol.

Der Reinerlös des letzten Jahres wurde am 30. Mai 2017 übergeben.

Die Obfrau der Lebenshilfe Osttirol Inge Hanser  und Finanzreferent Reinhold Stocker freuten sich über die stolze Summe von 3.000 €, die von den Initiatoren Monika Meixner, der Vertreterin der Osttiroler Nahversorger, Bäckermeister Karl Steiner und dem Bezirksstellenleiter der WK Lienz, Mag. Reinhard Lobenwein überreicht wurde. Meixner und Steiner loben die tragfähige Zusammenarbeit zwischen Bäcker und Lebensmittelhändler  und berichten, dass ihre Kunden im Advent schon auf die Lebkuchen warten. Beide bedanken sich bei ihren Kunden für die Unterstützung der „Aktion Lichtblicke“.

Die Spenden werden zur Organisation von Freizeitaktivitäten für behinderte Menschen in Osttirol verwendet. Reinhold Stocker, der seit 1971 im Verein Lebenshilfe Osttirol engagiert ist, berichtet, dass die Gebäude der Lebenshilfe in Lienz, Matrei und Sillian ausschließlich über Spenden von Menschen aus der Region finanziert werden. Wir erfahren große Unterstützung von der Bevölkerung und dafür sind wir sehr dankbar.

Aktuell werden 200 Klienten von uns betreut.

Insgesamt konnten in den vergangenen 12 Jahren ca. 40.000 € Erlöse, zu Gunsten der Lebenshilfe Osttirol, aus der Aktion „Lichtblicke“ erzielt werden.

Rückfragen:
Wirtschaftskammer Tirol
Bezirksstelle Lienz
T 05 90 90 5-3510
E lienz@wktirol.at