th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Lust auf Lehre wecken

Rückblick auf das 5. Berufs-Festival in der WK-Landeck

Die Lehre hat Zukunft – das konnte man wieder eindrucksvoll beim Berufs-Festival erkennen. Diese Veranstaltung ist ein kleiner Meilenstein in der Wertschätzung der Fachkräfte und eine Möglichkeit, dem Fachkräftemangel ein wenig entgegenzuwirken.

Für viele Branchen ist das Berufs-Festival mittlerweile ein Fixpunkt und die Teilnahme eine Selbstverständlichkeit. Die Plätze – es gibt maximal 14 Info-Points – sind sehr begehrt und rasch ausgebucht. 

Das diesjährige Berufsfestival ging am 25. und 26. April in der Wirtschaftskammer Landeck über die Bühne.

480 Schülerinnen und Schüler sämtlicher 7. Schulstufen (Neue Mittelschulen, Gymnasium, Sonderschule) „stürmten“ die Wirtschaftskammer und nutzten den Tag als Orientierungshilfe für ihre Berufsentscheidung.

Auch eine Gruppe jugendlicher Asylwerber aus dem Bezirk Landeck, koordiniert von den Tiroler Sozialen Diensten, schnupperte in die verschiedenen Gewerke.

Die Aussteller legten sich wieder richtig ins Zeug, um die Infopoints interessant und abwechslungsreich zu gestalten. Die Schüler konnten Herzen lackieren, Löten, Schlüsselanhänger aus Filz basteln, Marzipanblüten formen, Schokofrüchte verkosten, Cocktails mixen, Zöpfe flechten, Blechfiguren stanzen, eine Typberatung machen und vieles mehr.
Präsentiert wurden die Berufe großteils von Lehrlingen und jungen Facharbeitern der beteiligten Firmen, also jungen Menschen, die in ihrem Berufsalltag genau das tun, was sie vorstellten.

Info-Points und Aussteller

Erfreulicherweise wurden viele Infopoints von mehreren Unternehmern gemeinsam betreut - am Markt Konkurrenten aber hier beim Berufsfestival wird an einem Strang gezogen -  und so waren 45 Betriebe aus dem Bezirk Landeck vor Ort, um junge Menschen für ihre Branche zu begeistern, für Nachwuchskräfte zu werben und sich als attraktiver Ausbildungsplatz zu präsentieren: 

Liste der Aussteller 

Infopoints:
•    Installations- und Gebäudetechnik 
•    Tourismus
•    Tapezierer 
•    Konditor
•    Elektrotechnik 
•    Seilbahntechnik 
•    Rauchfangkehrer
•    Bank
•    Friseur
•    Maler
•    Handel
•    Metalltechnik
•    KFZ-Technik, Lackiertechnik, Karosseriebautechnik
•    Lebensmitteltechnik, Mechatronik

Guides von der Tiroler Fachberufsschule Landeck 

Um den optimalen Ablauf zu gewährleisten begleiteten Guides die Besucher zu den einzelnen Infopoints. In gewohnt professioneller Weise übernahm das Guiding die Tiroler Fachberufsschule für Tourismus und Handel Landeck mit den SchülerInnen der HGA Klasse.  

Infoabend mit Lehrberufsmesse für die Eltern

Als Ergänzung zum Berufs-Festival fand am 26. April ein Elterninfoabend mit Lehrberufsmesse statt.

Berufs-Festival 2017 in der WK-Landeck

Rückfragen:
Wirtschaftskammer Tirol
Bezirksstelle Landeck
Angelika Schmid
T 05 90 90 5-3410
E angelika.schmid@wktirol.at